16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Felsenwaldtour Pirmasens

Felsenwaldtour Pirmasens

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
4:00 h
Länge
13,3 km
Aufstieg
385 hm
Abstieg
385 hm
Max. Höhe
405 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Unter der Bezeichnung WANDERarena Pfälzerwald-Nordvogesen findet man viele wunderschöne Premiumwanderwege, die durch eine einzigartige Landschaft führen.

Die Felsenwaldtour führt durch den dichten Wald um Pirmasens mit seinen vielen Felsen. Zum Abschluss der Tour lockt das beliebte Ausflugsziel Forsthaus Beckenhof.

Wegbeschreibung:

Vom Forsthaus Beckenhof wandert man hinüber zum beeindruckenden Felsentor. Anschließend geht es hinunter ins Glastal und zum Glastalbrunnen. Man wandert durch das Tal und geht am Ende nach links. Von hier geht es aufwärts zur Schillerwand. Der Pfad führt hinüber zum Gebrochenen Felsen und dem Luitpoldfelsen.

Man wandert weiter zum Kugelfelsen von dem man eine schöne Aussicht hat. Von hier geht es hinunter zum Eisweiher, wo man eine Pause einlegen kann. Über das Mordloch wandert man hinauf zum Amoßfelsen und weiter zum Waldparkplatz Platte.

Der Weg führt weiter zum Geißenfelsen und Kanzelfelsen. Man kommt zu einem weiteren Wanderparkplatz und geht in Richtung Hütte Starkenbrunnen. Zum Abschluss geht es hinunter zum Hammelsweiher und zum Ausganspunkt am Forsthaus.

💡

Im Forsthaus Beckenhof lohnt es sich nach der Wanderung einzukehren und Pfälzer Küche zu genießen. Das Felsentor zu Beginn ist sehr eindrucksvoll und ein beliebtes Fotomotiv.

Anfahrt

Mit dem Auto auf der B10 nach Pirmasens und weiter mit dem Auto zum Forsthaus.

Parkplatz

Forsthaus Beckenhof bei Pirmasens.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Pirmasens und weiter mit dem Bus zum Exerzierplatz. Von hier Linie 201 zur PS-Ruhbank.

Bergwelten entdecken