Rundwanderung Einsiedelei St. Georg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:30 h 3,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
212 hm 212 hm 904 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Familientour
  • Rundtour

Die Einsiedelei St. Georg am Palfen befindet sich auf 904 m am Fuße des Steinernen Meeres oberhalb von Saalfelden. Von der keinen, denkmalgeschützten Einsiedelei mit Kapelle überblickt man das gesamte Saatfelder Becken bis zum Zeller See und dem Kitzsteinhorn. Zur Einsiedelei gehört auch ein Einsiedler, der, wie die Leute sagen, ein guter Zuhörer und Psychologe sei. 

💡

Eine wunderschöne Wanderung für den frühen Morgen, da man dann den Einsiedler am ehesten antrifft. Außerdem ist die Aussicht auf das Saalfeldner Becken im Morgenlicht besonders schön. Übrigens: Die Wanderung eignet sich auch gut als Trail-Laufrunde. 

Anfahrt

Von Zell am See kommend auf der B311 nach Saalfelden. Über alle Kreisverkehre gerade aus fahren, Richtung Lofer. Über den Hügel aufwärts und dann rechts Richtung Bachwinkel (ist angeschrieben) abbiegen. Der Straße immer gerade aus bis zum Parkplatz im Wald folgen.

Parkplatz

Wanderparkplatz Bachwinkel

Bergwelten entdecken