16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Venini Galbiga Hütte von Bene Lario

Wanderung zur Venini Galbiga Hütte von Bene Lario

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
6,5 km
Aufstieg
1.180 hm
Abstieg
20 hm
Max. Höhe
1.576 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Der Aufstieg von Bene Lario (409 m) auf die Venini-Galbiga-Hütte (1.576 m) führt über einen mittelschwierigen Weg auf einen der schönsten Aussichtsberge, den Monte Galbiga in den Luganer Alpen.
Das Schutzhaus ist ein beliebtes Ausflugsziel zwischen dem Como- und den Luganosee.

Wegbeschreibung
Nachdem man das Fahrzeug nach der Kirche abgestellt hat, folgt man den Hinweisschildern, die bereits den Monte Galbiga und die Alp de Volt anzeigen. Man kann hier entweder auf einer breiteren und kaum befahrenen Straße wandern, oder den Wanderweg bis zur Alpe Bene di Sotto wählen. Von dieser Alm bis zur Alpe Bene di Sopra in 1.340 m (Alpe de Volt) verläuft der Weg entlang der Almzufahrtsstraße.
Nun steigt der Weg über den Grat des Monte Galbiga und in südliche Richtung weiter bis zum Rifugio Venini Galbiga in 1.576 m.

💡

Die Hütte ist beliebter Stützpunkt für Gleitschirmpiloten, die am Monte Galbiga meist sehr gute Flugverhältnisse vorfinden.

Anfahrt

Von Chiasso (CH) über die Route 2 über den Grenzübergang nach Italien bis nach Cernobbio. Von dort der Seeuferstraße des Comosees über die Strada Statale 340 (SS 340) bis nach Menaggio und weiter bis nach Bene Lario

Bergwelten entdecken

d