Schwarzer Grat ab Großholzleute

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:30 h 11,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
459 hm 459 hm 1.100 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Wandern • Bayern

Hirschberg

Anspruch
T2
Länge
12,1 km
Dauer
4:15 h

Hart an der Grenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg liegt der höchste Berg des ehemaligen Landes Württemberg, dessen fast 30 Meter hoher Aussichtsturm mit Blick bis zum Bodensee nicht nur Wanderfreunde anzieht, sondern auch bei Radlern und Bergläufern ein beliebtes Gipfelziel ist.

Insgesamt eine lohnende Tour, die meist über breite Wald- und Forstwege führt. Im Abstieg zur Rehaklinik muss man aber teilweise auch wurzelige Pfade zurücklegen.

 

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Oberallgäu“, von Walter Theil.

Das Gipfelplateau des Schwarzen Grat ist mit vielen Sitzbänken, einem Spielplatz, einem kleinen Holzturm für Kinder und dem holzverkleideten Schwarzer-Grat-Turm sehr familienfreundlich ausgestattet. Die Turmstube mit Kiosk ist Sonn- und Feiertag bei schönem Wetter zwischen Mai und November geöffnet. Die Aussichtskanzel des Turms bietet ein fantastisches Panorama.

Anfahrt

Großholzleute

Parkplatz

Parkplatz in Großholzleute, an der ehem. Bahnstation

Wandern • Bayern

Laufbacher Eck

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,2 km
Aufstieg
401 hm
Abstieg
401 hm
Wandern • Bayern

Hündlekopf

Dauer
3:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
9,4 km
Aufstieg
450 hm
Abstieg
450 hm

Bergwelten entdecken