Zum Tiroler Grenzstein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:00 h 2,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
100 hm 163 hm 1.895 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Eine gemütliche Wanderung zum Tiroler Grenzstein, der die Trennung der Bundesländer Kärnten und Tirol markiert. Man genießt einen einzigartigen Ausblick in das Lienzer Becken und zu den schneebedeckten Gipfeln der Schober-Gruppe.

💡

Entlang der Wanderung wird man oft vom Pfeifen der Murmeltier begleitet, die ihre Artgenossen vor den Wanderern und anderen Gefahren warnen.

Anfahrt

Über die B100 nach Oberdrauburg:
Von dort über die Draubrücke in Richtung Kötschach-Mauthen auf der B110. 100 Meter nach dem Bahnübergang rechts nach Oberpirkach . Auffahrt auf die Hochstadelalm über eine Privatstraße

Parkplatz

Parkplatz an der Hochstadelalm

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Nationalpark Wanderbus fährt das Hochstadelhaus täglich in den Sommermonaten an.

Bergwelten entdecken