Panorama Saalbach
Foto: saalbach.com/ Christian Wökinger
Sommer

Saalbach: Home of Lässig

Berg-Regionen • 22. März 2018

Ein Paradies für Mountainbiker und Wanderer, umgeben von einer Landschaft, die so malerisch ist, als wäre sie Monets Pinsel entsprungen - das alles und noch viel mehr ist die Region Saalbach. Willkommen im „Home of Lässig“! 

Wenn die Sonne den Frühling einläutet und den Schnee zum Schmelzen bringt, entpuppt sich der Wintertraum als Sommerparadies: 400 km Wanderwege für Groß und Klein. Wer es gerne schneller angeht schwingt sich auf das Mountainbike und erkundet die unzähligen Biketrails inmitten der Pinzgauer Grasberge. Ein Eldorado, sowohl für Anfänger als auch Profis, welches das Herz eines jeden Downhillers oder Enduro-Bikers höherschlagen lässt. Aber auch die Genießer kommen in Saalbach nicht zu kurz, dafür sorgt Saalbachs vielseitige Hüttenkultur.

Das Mounatinbike-Eldorado

Das Mountainbike-Eldorado Saalbach Hinterglemm in den Pinzgauer Grasbergen ist nicht nur für hartgesottene Biker ein Paradies.

Freerider in Saalbach-Hinterglemm
Saalbach-Hinterglemm

Eldorado für Mountainbiker

Eigentlich ist Sabine Höll gebürtige Münchnerin, doch sie lebt seit über 14 Jahren im schönen Pinzgau. Und darüber ist sie auch überglücklich, denn als begeisterte Freeriderin hat sie in der Region Saalbach-Hinterglemm alle Möglichkeiten, ihre Leidenschaft auszuleben. Ihr Tipp: Die Pinzgauer Grasberge haben für alle Bike-Typen etwas zu bieten.

Egal ob Profi oder Anfänger: die Mountainbike-Touren rund um die Region Saalbach bieten Trails für jedermann.

-
Foto: Saalbach.com/ Daniel Roos
In Saalbach kann man biken bis die Wadeln brennen

Das Wanderparadies

Wandern als Entschleunigung. Wandern als therapeutisches Mittel. Wandern als rückbesinnendes Fenster zur Natur. Wandern als Ausgleich, bei dem weder Geschwindigkeit noch Leistung zählen. Wandern, um zu entdecken, was sich hinter dem Hügel verbirgt. Es gibt viele Gründe, um zu wandern, denn wandern macht glücklich. Die schönsten Wanderrouten in Saalbach findet ihr hier.

-
Foto: Saalbach.com/ Daniel Roos
Wenn herbstliches Wandern vom Farbenspiel der Sonne belohnt wird

Die Menschen

Wenn Moderne auf Tradition trifft: Ein Gespräch mit Walter Höll, dem Besitzer und Hüttenwirt des Spielberghaus in Saalbach.

Spielberghaus-Hüttenwirt Walter Höll
Walter Höll ist als Einjähriger ins Spielberghaus an der Grenze zwischen Salzburg und Tirol gezogen. Nach der Übernahme baute er die Hütte oberhalb von Saalbach mit Ehefrau Sabine zum Bike-Hot Spot aus: Touren und Trails vor der Haustür, liebevoll gestaltete Zimmer und mit Valentina eine Tochter, die bereits heute – mit 14 Jahren – zur Downhill-Nachwuchs-Elite zählt.

Die Hütten

Rustikal, urig oder modern? Ein Besuch auf einer der 40 Hütten und Almen in Saalbach Hinterglemm wird auf jeden Fall zum kulinarischen Erlebnis - hier geht es zur Auswahl.

-
Foto: Saalbach.com/ Christian Wöckinger
Wunderschön eingebettet in die Landschaft liegen die Hütten in Saalbach

Bergwelten entdecken