15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Graubünden in den Schweizer Alpen

5 unvergessliche Wintererlebnisse in Davos

Anzeige • 18. Dezember 2019

Mit 300 Kilometern grenzenlosem Pistenspass in sechs verschiedenen Skigebieten gehört Davos Klosters zu den besten Skidestinationen der Welt. Hier befindet sich auch Grischa – DAS Hotel Davos – das ideale Basislager für traumhaft schöne Winterferien.

Echte gastronomische Vielfalt in fünf verschiedenen Restaurants begeistern aktive Geniesser erwartet einen im Hotel Grischa.

Im Zentrum von Davos, direkt neben der Talstation der legendären Davoser Jakobshornbahn, liegt das 4-Sterne-Superior Hotel Grischa. Hier trifft alpine Gemütlichkeit auf modernes Design. Neben 93 traumhaft schönen Zimmern und Suiten bietet das Hotel auch echten gastronomischen Genuss in fünf verschiedenen Restaurants. Zudem kann man sich bei einer wohltuenden Massage oder kosmetischen Anwendungen vollkommen entspannen. Dank der bevorzugten Lage steht man in kürzester Zeit mitten im vielfältigen Schneesportvergnügen. Wir sagen euch, was ihr in Davos nicht verpassen solltet:

Eine der längsten Skiabfahrten Europas erleben

1895 verirrten sich vier englische Skitouristen und landeten nach einer schier endlosen Abfahrt in Külbis. Die Legende der 12 Kilometer langen Abfahrt vom Weissfluhgipfel bis hinunter nach Külbis war geboren. Noch heute zählt das Pisten-Highlight zu den längsten Skiabfahrten Europas.

Die 12km lange Abfahrt vom Weissfluhgipfel bis hinunter nach Küblis wurde damals durch entdeckt.
Foto: Hotel Grischa
Die 12km lange Abfahrt vom Weissfluhgipfel bis hinunter nach Küblis wurde damals durch entdeckt.

Mit dem Fatbike durch den Tiefschnee

In Davos muss man selbst im Winter nicht aufs Biken verzichten. Mit dem Fatbike cruist man auf 12 Zentimeter breiten Reifen durch den stiebenden Schnee. Im Winter fängt die Fatbike Saison im Skigebiet Pischa erst so richtig an. Hier stehen spezielle gekennzeichnete Fatbike Routen zur Verfügung und an der Talstation kann man sich ganz einfach die benötigte Ausrüstung mieten. Im Rahmen des kostenlosen Gästeprogramms von Davos Klosters Inside werden auch spezielle Einführungstouren angeboten.

Mit dem Fatbike durch den Schnee.
Foto: Hotel Grischa
Mit dem Fatbike durch den Schnee.

Das 33-Kurven-Schlittenspektakel

Davos ist die Wiege des Schlittensports. Hier wurde der berühmte „Davoser Schlitten“ erfunden, auf dem man noch heute auf zwei Kufen den Berg runterflitzen kann. Die 3,5 Kilometer lange Schlittelbahn am Rinerhorn führt auf 33 Kurven rasant ins Tal. Unten angekommen, kann man im Restaurant Spina „Hüttenkafi“ direkt an der Schlittelpiste auf den abenteuerlichen Spass anstossen.

Ein besonders abenteuerlicher Schlittelspass verspricht die 3,5km lange Schlittelbahn am Rinerhorn.
Foto: Hotel Grischa
Ein besonders abenteuerlicher Schlittelspass verspricht die 3,5km lange Schlittelbahn am Rinerhorn.

Ab in den Whirlpool auf 2530 Meter

Direkt neben dem Hotel Grischa liegt die Talstation Jakobshornbahn. So kann man den Morgen auch mal etwas ruhiger angehen lassen und das reichhaltige Grischa Berg-Zmorga mit einheimischen Produkten ausgiebig geniessen. Anschliessend bringt einen die moderne Gondelbahn in wenigen Minuten auf den Davoser Erlebnisberg. Neben präparierten Pisten gibt es hier auch den Freestyle Jatzpark mit vier Lines und 20 Elementen. Nach so viel Action schaut man am besten in der legendären Jatzhütte vorbei und geniesst bei einem Bad im 39 Grad warmen Whirlpool das unvergleichliche Panorama.

Das reichhaltige Grischa Berg-Zmorga mit einheimischen Produkten ausgiebig geniessen.
Foto: Hotel Grischa
Das reichhaltige Grischa Berg-Zmorga mit einheimischen Produkten ausgiebig geniessen.

Auf den Spuren von Olympiasieger Dario Cologna

Das Loipennetz in Davos Klosters umfasst über 100 km klassische Loipen und 75 km Skating-Loipen aller Schwierigkeitsgrade. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind top präpariert und eignen sich sowohl für Einsteiger als auch für Topläufer. Besonders empfehlenswert ist ein Langlaufausflug in die romantischen Seitentäler von Davos. Hier kann man die Winterlandschaft so richtig auskosten und sich in einem der heimeligen Bergrestaurants stärken.

WEITERE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER

Das Loipennetz in Davos Klosters umfasst über 100 km klassische Loipen und 75 km Skating-Loipen aller Schwierigkeitsgrade.
Foto: Hotel Grischa
Das Loipennetz in Davos Klosters umfasst über 100 km klassische Loipen und 75 km Skating-Loipen aller Schwierigkeitsgrade.

Bergwelten entdecken