Dötzenkopf

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 2:45 h 7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
656 hm 656 hm 1.048 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Eine kleine, aber feine Aussichtswanderung führt in Bayern von Bad Reichenhall auf den Dötzenkopf (1.001 m), einem der niedrigsten Gipfel der Berchtesgadener Alpen.

Die Route, die ihren höchsten Punkt bei 1.048 m erreicht, führt auf einem gut angelegten und teilweise versicherten Steig mit zahlreichen Holzleitern, Brücken und Drahtseilen auf den kreuzbestückten Gipfel. Bei Nässe ist diese Tour im Lattengebirge nicht zu empfehlen, da sie einige steilere Waldpassagen aufweist.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Berchtesgadener Land und Steinernes Meer“, erschienen im Kompass Verlag.

In Bad Reichenhall gibt es das Salzmuseum Alte Saline. Führungen sind im Eintrittspreis enthalten.

Anfahrt

A8 bis B20 in Piding folgen, auf A8 Ausfahrt 115-Bad Reichenhall nehmen. B20 folgen, bis Bad Reichenhall zum Festplatz/Gh. Schießstätte fahren.

Parkplatz

Parkplatz Festplatz an der B21, Gasthaus Schießstätte

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus nach Bad Reichenhall fahren.

Wandern • Salzburg

Hochkranz

Dauer
3:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
5,8 km
Aufstieg
865 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Tirol

Rundtour Steinplatte

Dauer
3:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
9 km
Aufstieg
481 hm
Abstieg
481 hm
Wandern • Salzburg

Höribach - Schober

Dauer
3:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
8,1 km
Aufstieg
400 hm
Abstieg
830 hm

Bergwelten entdecken