Gewinnspiel

Alpiner Genuss aus den Tiefen der Hohen Tauern

3. Juli 2017

Mineralwasser ist das wichtigste Sport-Lebensmittel überhaupt und daher ein unverzichtbarer Bestandteil der Ausrüstung. 

-
Immer mit dabei: Mineralwasser sorgt für einen Ausgleich des Mineralienverlustes

Klettern ist seine große Leidenschaft: Seit 2009 ist Peter Ortner als staatlich geprüfter Berg- und Skiführer unterwegs. Im selben Jahr gewann er die Internationale Österreichische Meisterschaft im Eisklettern. Von da an zog es den gebürtigen Osttiroler auf die hohen Gipfel auf der ganzen Welt. So erklomm er 2011 gemeinsam mit Kletterer David Lama den Cerro Torre (Argentinien-Chile), 2012 den Trango Tower (Pakistan) und die Chogolisa. 2013 und 2014 gewann Ortner erneut die Internationalen Österreichischen Meisterschaften im Eisklettern. Im September 2014 war Peter Ortner Ideengeber und Mitorganisator des 1. Free Solo Masters in Lienz, einer internationalen Meisterschaft im Free Solo-Klettern. 
 

-
Klettert für sein Leben gern, und das vor allem im Eis: Extremsportler Peter Ortner

Wenn Peter Ortner eine Rast einlegt und dabei zur Flasche greift, dann zu Gasteiner. Was er an Mineralwasser generell schätzt ist, dass es nicht nur den Durst löscht, sondern dank seines Gehalts an natürlichen Mineralstoffen und Spurenelementen auch den Mineralienverlust wieder ausgleicht. Die Tatsache, dass Mineralwasser noch an der Quelle abgefüllt werden muss – im Fall von Gasteiner liegt diese in den Tiefen der Hohen Tauern in Salzburg – lässt sich der Extremsportler bei jedem Schluck ganz bewusst auf der Zunge zergehen. So kann er die Natur vollends genießen.
 

-
Gasteiner sorgt für nachhaltige Gaumenfreude und Güte

Gasteiner Mineralwasser wurzelt aber nicht nur in den Salzburger Bergen – das Unternehmen setzt in seiner Strategie auch ganz auf Regionalität und Nachhaltigkeit. So stammen etwa mehr als drei Viertel der benötigten Energie aus erneuerbaren Quellen. Durch Wärmerückgewinnung spart die Mineralwassermarke zusätzlich an Energie. Im Sinne der Nachhaltigkeit führt Gasteiner außerdem kontinuierlich neue Aktivitäten durch: So wurde zum Beispiel das Gewicht der PET Flaschen reduziert sowie der Anteil an Recycling-Material erhöht. Auch das ist Teil einer Philosophie, mit der sich der Extremsportler und Naturliebhaber identifizieren kann.
 

-
Der Bezug zu den Bergen, den Gasteiner Mineralwasser verkörpert, ist für Peter Ortner ausschlaggebend

GASTEIN GENIESSEN – UND GENUSSPAKET GEWINNEN!

Die Salzburger Berg- und Wasserwelt genießt man am besten direkt in Bad Hofgastein – und das folgende Genusspaket gibt es jetzt zu gewinnen:

2 Übernachtungen inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet und Wohlfühlhalbpension für 2 Personen im Hotel Völserhof in Bad Hofgastein. Im Preis inbegriffen ist ein Wellnesskorb mit Bademantel, Saunatücher und Badeslipper am Zimmer für die Dauer des Aufenthaltes, Erholungsoase mit Farblicht-Sauna, Bio-Sauna, Aromadampfbad, Infrarotsitze, Ruheraum mit Wohlfühlliegen und Freihof mit Gartenzugang, gratis Parkplatz direkt hinter dem Haus und gratis W-Lan im ganzen Hotel.

-
Gastein Völserhof
Ihr Gewinn: Ein genussvoller Aufenthalt im Hotel Völserhof in Bad Hofgastein

Bergwelten entdecken