Felsnadel an der Ligurischen Küste
Foto: Bernhard Fiedler
Italien, wie wir es lieben

Varazze in Ligurien

Magazin • 28. Januar 2019

Bunte Häuser, Sonnenschirme und kleine Bars - verträumt schmiegt sich Varazze in die Meeresbucht und spiegelt dabei wider, wie wir uns Italien vorstellen. Bergweltenautor Robert Maruna hat den schicken Ort besucht und erzählt im neuen Bergwelten-Magazin (Februar/März 2019), warum man neben Badehose und Surfbrett unbedingt auch die Bouldermatte und die Wanderschuhe einpacken sollte.

Das neue Bergwelten-Magazin (Februar/März 2019)
Foto: Bergwelten
Das neue Bergwelten-Magazin (Februar/März 2019)

Das neue Bergwelten Magazin (Februar/März 2019) ist ab 31. Januar im Zeitschriftenhandel oder ganz bequem per Abo für ÖsterreichDeutschland und die Schweiz erhältlich.

Westlich von Genua versteckt sich an der Ligurischen Küste der kleine Ort Varazze. Wenn sich bei uns der Winter in die Länge zieht und der Hunger nach Sonne und Wärme immer größer wird, dann sollte man seine Wandersachen, die Bouldermatte und das Surfbrett einpacken und schnurstracks nach Varazze fahren. 

Im Süden das Meer, im Norden die Berge und dazwischen eine artenreiche, mediterrane Vegetation, die im Frühling ganz besonders zauberhaft ist. Nicht umsonst befindet sich hier auch Liguriens größtes Naturschutzgebiet, der Naturpark Beigua, der sich über eine Fläche von 8.000 Hektar erstreckt und von rund 500 km Wanderwegen durchzogen wird. 

Wandern im Naturpark Beigua
Foto: Bernhard Fiedler
Wandern im Naturpark Beigua

Bouldern

Die Bouldermatte zahlt sich allemal aus. Viele versteckte und meist von außergewöhnlicher Naturschönheit geprägte Bouderplätze in den Wäldern rund um den ca. 10 km von Varazze entfernten Ort Alpicella gilt es zu entdecken. 

Boulder in den Wäldern rund um Varazze
Foto: Bernhard Fiedler
Bouldern in den Wäldern rund um Varazze

Wandern

Ausgedehnte Wanderung, gespickt mit ein paar Klettereinheiten auf eine der Felsnadeln, die sich über dem Meer erheben, oder ein einfacher Spaziergang auf den Hausberg von Varazze, den 406 m hohen Monte Grosso, laden ein, die Gegend zu Fuß zu erkunden.

Weitere wunderschöne Wandertouren in Ligurien – insbesondre in Cinque Terre an der Ostküste – findest du im unterstehenden Artikel. 

Cinque Terre - Wandern in Ligurien
Glitzerndes Meer, mediterraner Flair und ein überraschend grünes und gebirgiges Hinterland - die Italienische Region Ligurien schmiegt sich um den Golf von Genua mit seinen vielen kleinen, verträumten Küstenstädten. Eine ideale Wanderregion für alle, die das Mittelmeer, italienischen Wein und köstliche Oliven lieben. 

Bergwelten entdecken