15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Die Geschichte von Hydro Flask

Mission Mehrweg

Anzeige • 27. Oktober 2020

Mit viel Durchhaltevermögen und Mut hat sich Hydro Flask zu einem der weltweit führenden Hersteller von Isolationsflaschen entwickelt. Was der Umweltschutz damit zu tun hat und welche Hürden sie dabei überwinden mussten, verrät dir ihre inspirierende Erfolgsgeschichte.

Alles begann in Hawaii – genauer gesagt im Ort Oahu. Travis Rosbach und Cindy Morse waren schon immer sehr naturverbunden. Sie liebten die Nähe zum Meer und zum Strand. Was ihnen gar nicht gefiel, war der Plastikmüll. Insbesondere die riesige Menge an Plastikflaschen. Zusätzlich gelangten erstmals Informationen in die Öffentlichkeit, welche gesundheitsgefährdenden Schadstoffe und Weichmacher in Plastikflaschen enthalten sind. Das war der ausschlaggebende Punkt, wo sich Travis und Cindy entschlossen etwas dagegen zu unternehmen.

Kompromisse ausgeschlossen

Im Jahre 2009 gründeten sie das Unternehmen Hydro Flask. Das Ziel? Aktiv zum Umweltschutz beizutragen und die Welt mit Mehrweg-Trinkflaschen zu versorgen. Und so entwickelten sie die erste eigene Isolierflasche. Neben der Nachhaltigkeit und dem Umweltschutz hatten sie aber auch noch weitere hohe Ansprüche an die wiederverwertbaren Trinkflaschen: „Lauwarm akzeptieren wir nicht!“ Kalte Getränke müssten für einen längeren Zeitraum kalt bleiben und heiße Getränke, heiß.

Die Innovation: TempShield

So entstand die einzigartige TempShield Technologie. Die doppelwandige Vakuum-Isoliertechnologie hält kalte Getränke bis zu 24 Stunden lang kühl und Heißes bis zu 12 Stunden lang heiß. Bis heute setzt der Flaschenhersteller Hydro Flask diese fortschrittliche Technologie in seiner gesamten Produktpalette ein.

Die einzigartige doppelwandige Vakuumisolierung der TempShiel Technologie hält deine Kaffee stundenlang warm.
Foto: Hydro Flask
Die einzigartige doppelwandige Vakuumisolierung der TempShiel Technologie hält deine Kaffee stundenlang warm.

Hürden überwinden

Im selben Jahr der Gründung von Hydro Flask, durchlebten die Vereinigten Staaten auch noch einen enormen Konjunkturabschwung. Dieser ging auch an dem jungen Unternehmen nicht spurlos vorbei – die beiden Entrepreneure gingen fast pleite. So entschieden sie sich nach Oregon, zu Travis Mutter zu ziehen. Die ersten 1.500 Hydro Flask Flaschen wurden beim Portland Saturday Market, der Deschutes Country Fair und bei Munch & Music in Bend verkauft. In der Stadt Oregon befindet sich bis heute der Firmensitz des Flaschenherstellers.

Zeit für eine Veränderung

Travis und Cindy entwickelten die Marke Hydro Flask, unterstützen sie beim Wachstum und als sie stark genug war, ließen sie sie ziehen. 2012 verkaufte Travis seinen Anteil an eine Investorengruppe. Für eindrucksvolle 210 Millionen Dollar landete die Marke Hydro Flask bei der Gruppe "Helen of Troy Limited". Dies war für den Gründer der Beweis, dass es sich um die weltbeste Trinkflaschen-Innovation handelt. Nach dem Verkauf und der Verlegung des Firmensitzes nach Bend verteilte sich Hydro Flask in Rekordzeit. So auch deren vielfältigen, innovativen Produkte.

Von der meistverkauften Trinkflasche bis hin zu Innovationen wie unserer Unbound Series Soft Coolers und Down Shift Hydration Packs verspricht Hydro Flask Haltbarkeit in einfachen Designs und perfekt temperierte Getränke.
Foto: Hydro Flask
Von der meistverkauften Trinkflasche bis hin zu Innovationen wie unserer Unbound Series Soft Coolers und Down Shift Hydration Packs verspricht Hydro Flask Haltbarkeit in einfachen Designs und perfekt temperierte Getränke.

Aus Liebe zu den Parks

Für Hydro Flask sind Parks wunderbare Orte, um sich zu erholen, zu entspannen und um sich inspirieren zu lassen. Vom Familienausflug in den kleinen Stadtpark bis hin zum Abenteuertrip im grenzenlosen Nationalpark. Ein Aufenthalt draußen in der Natur macht uns nicht nur gesund, sondern auch glücklich. Deswegen ruft Hydro Flask dazu auf, ein Foto zu machen und die eigene Geschichte zu erzählen. Mit der Aktion „Parks for All“ will der Flaschenhersteller zeigen, wie wichtig diese Parks sind und ihnen die Aufmerksamkeit zukommen lassen, die ihnen gebührt. Dadurch unterstützt Hydro Flask gemeinnützige Organisationen, die sich der Errichtung, Erhaltung und Sanierung von Naturparks sowie der Schaffung besserer Zugangsmöglichkeiten verschrieben haben. Eine Herzensangelegenheit des Unternehmens, die sie bereits seit 2017 verfolgen.

Produktentwicklung aus Leidenschaft

Zusammenfassend steht Hydro Flask mittlerweile weltweit für isolierte Verschlüsse, Leichtgewichte in der Kategorie Isolierflasche, robuste Beschichtungen, verlässliche Isolierleistung für kalte und heiße Speisen und Getränke, sowie frische trendige Farben. Seien es die allseits bekannten 532 ml (18 oz) Trinkflaschen oder die preisgekrönten Kühltaschen – Hydro Flask ist erst dann mit seinem Produkt zufrieden, wenn Leidenschaft darin steckt. Nicht nur jene Eigenschaften geben dieser Marke einen besonderen Stellenwert, sondern sie machen außerdem noch Lust auf wiederverwendbare Trink- und Essensbehälter. Eine weitere Bestätigung, dass die ursprüngliche Vision von Hydro Flask bis heute verwirklicht und gelebt wird!

Bergwelten entdecken