16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Zettersfeldhütte

1.816 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+43 650 77 76 758

Homepage

http://zettersfeld.schutz.haus/

Betreiber/In

Cathrin Pitsch

Räumlichkeiten

Matratzenlager
10 Schlafplätze
Anzeige

Lage der Hütte

Das ÖTK-Schutzshaus Zettersfeldhütte wird nur noch als private Wochenend-Hütte vermietet. Aufgrund ihrer Lage in der Schober-Gruppe nördlich von Lienz, dient sie optimal als Stützpunkt inmitten des Ski- und Wandergebiet Zettersfeld.

Man erreicht die Hütte bequem in wenigen Minuten von der Bergstation der Einseilumlauf-Kabinenbahn. Sie befindet sich auf der selben Höhe, man kann also bequem ohne Höhe zu überwinden zur Hütte marschieren. In der näheren Umgebung befinden sich weitere Sessellifte, ein Schlepp- bzw. ein kleiner Übungslift für Anfänger oder Kinder.

Gut zu wissen

Im Sommer ist die Sesselbahn Steinermandl in Betrieb und bringt Wanderer auf knapp 2.200 m. Über die Mautstraße ist das Haus sogar mit dem Auto erreichbar.

Touren und Hütten in der Umgebung

Im Umfeld gibt es zahlreiche Wander-Routen, einen Übungs-Klettergarten sowie einfache Klettersteige.

Steinermandl (2.235 m), Goisele (2.433 m), Neualplseen, Schleinitz (2.904 m, über den Klettersteig) oder Sattelköpfel (2.697 m, Klettersteig)

Anfahrt

Durch den Felbertauern-Tunnel, über Sillain (aus dem Pustertal) oder über die A10 Tauern-Autobahn und Spittal an der Drau nach Lienz zur Talstation der Zettersfeld-Bahn. Entweder mit der Bahn zur Hütte (10 Minuten Fußmarsch) oder mit dem Auto von Thun die Mautstraße direkt zur Hütte hoch.

Parkplatz

Vor dem Haus

Bergwelten entdecken