15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Alltagshelden der Berge

Tradition trifft Naturverbundenheit: Wie ein Berghotel-Besitzer im Einklang mit der Natur lebt

Anzeige • 14. Juli 2022

Georg Bläuel ist Junior- und Küchenchef des Berghotels Tulbingerkogel. Wir verraten, was den zweifachen Papa zum Alltagshelden der Berge macht und mit welchem Vorhaben, er die Welt ein Stückchen besser machen möchte. Werde auch du zum Alltagshelden und gewinne einen Kurzurlaub für dich und deine Reisebegleitung!

-
Als Juniorchef des Berghotels Tulbingerkogel will Georg Bläuel den Familienbetrieb noch nachhaltiger gestalten, als dies schon heute der Fall ist.

Wer im Berghotel Tulbingerkogel für die Speisekarten verantwortlich ist? „Die werden eigentlich von meiner Frau Maria geschrieben – und ich muss es dann kochen“, sagt Georg Bläuel und lacht. Er ist Juniorchef jenes Hauses mitten im Wienerwald, das schon zur Zeit seines Urgroßvaters für Qualität und Gastfreundschaft stand.

Tulbingerkogel, Berghotel, Wienerwald, Berghotel Tulbingerkogel
Foto: Lisa Resatz
Das Berghotel Tulbingerkogel ist mitten im Wienerwald und zeichnet sich durch regionale Küche aus.

Kochen mit den Zutaten der Natur

Besonderen Wert legt Georg Bläuel als Küchenchef auf saisonale Gerichte und die Verarbeitung von Produkten aus der Region. Besonders beliebt im Berghotel sind die Spezialitätenwochen. Diese richten sich ganz nach dem Küchenjahr. Beginnend mit Bärlauch über Spargel und Erdbeeren bis hin in den Herbst mit Kürbis und Wild. Und obwohl ein Tag als Küchenchef nie genügend Stunden hat, ist der Nachmittag für die beiden Söhne reserviert. Dann geht es nach draußen in den Wald, damit auch die Kinder die Liebe zur Natur erleben wie einst er selbst. Stets im Bewusstsein: Jetzt ist die Zeit zum Handeln, damit das Naturjuwel, das seiner Familie eine idyllische Heimat bietet, auch seinen Söhnen und weiteren Generationen erhalten bleibt.

Wir sind hier mitten in der Natur. Wenn ich meinen Kindern zeigen will, wie zum Beispiel ein Holunderstrauch aussieht, muss ich nur vor die Haustüre gehen. Wir können jederzeit in den Wald gehen, man verspürt hier oben eine irrsinnig positive Energie. Und genau das ist für mich Lebensqualität.
– Georg Bläuel

Gemeinsam für eine bessere Zukunft

Überhaupt ist der Blick des Junior- und Küchenchefs fest auf die Zukunft gerichtet. Solaranlage und Elektro-Fuhrpark sind längst Realität. 2009 wurde der Betrieb mit dem Umweltzeichen ausgezeichnet. Zudem setzt der Pionier seit zwölf Jahren auf Elektromobilität. Dabei fiel seine Wahl auf den CUPRA Born. Der erste vollelektrifizierte Bolide der Automarke CUPRA überzeugt mit seiner Dynamik, sowohl in Sachen Motorisierung als auch Design. Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h benötigt der CUPRA gerade einmal 6,6 Sekunden. Mit einer Reichweite von bis zu 547 Kilometer kommt der Berghotel-Besitzer aus dem Waldviertel ganz leicht von A nach B. Zum Laden verwendet er das POWER2Go Kabel – die mobile Ladelösung von MOON. Mit dem Kabel kann Georg Bläuel den CUPRA überall laden, wo es Strom gibt. Das Einzige was er hierfür braucht ist eine Steckdose.

Küchenchef Georg Bläuel setzt auf regionale Produkte. In der Freizeit geht es mit den Kindern in die Natur. Und er fährt seit zwölf Jahren elektrisch: Seinen CUPRA Born lädt er mit dem POWER2Go Kabel von MOON.

Doch das sind nur ein paar Maßnahmen von vielen, die der familiengeführte Betrieb neben der regionalen Küche für eine bessere Zukunft macht. Aber Georg Bläuel weiß, dass sich der Aufwand lohnt: Denn mit seinen Söhnen wartet bereits die nächste Generation.

VIDEO: Georg Bläuel – der Alltagsheld der Berge 

Alltagsheld werden & Urlaub gewinnen 

Du hast, wie Georg Bläuel, das Zeug zum Alltagshelden? Denn auch wer kleines bewegt kann großes bewirken. Entdecke acht Alltagshelden, lass dich inspirieren und nimm es in die Hand. Lade deine Akkus wieder auf und gewinne zwei Übernachtungen für dich und deine Reisebegleitung u.v.m.! Denn die Zukunft gehört auch dir! Wir geben Acht. Gib auch du Acht.

>> JETZT MITMACHEN <<

Teilnahmeschluss ist der 31. Oktober 2022. Viel Glück!

Bergwelten entdecken