15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Tourentipp

Stadtnah: Auf den Hermannskogel

• 5. November 2020

Zugegeben der Hermannskogel ist mit seinen 542 m Höhe keine Destination für hochalpine Abenteuer, doch für die aktuelle Situation genau das richtige Tourenziel: Der sanfte Anstieg auf den kleinen Wiener Hausberg befindet sich in unmittelbarer Stadtnähe und eignet sich hervorragend dafür, um kurz nach Frischluft zu schnappen. 

Blick von der Habsburgerwarte auf dem Hermannskogel über die Dächer Wiens
Foto: mauritius images / Volker Preusser
Blick von der Habsburgerwarte auf dem Hermannskogel über die Dächer Wiens
Anzeige

Die Tour

Vom Heurigenort Sievering zum höchsten Berg Wiens: Früher wurde der Ausflug mit dem Stellwagen nach Sievering unternommen, später fuhr man mit der Straßenbahn und heute müht sich der städtische Bus durch die engen Straßen des Wiener Stadtteils. Auf dem Stadtwanderweg 2 erreicht man bald den Wienerwald und – nach ca. 1,5 h Anstieg – auch den höchsten Berg Wiens, den Hermannskogel. Ein wahres Juwel unter den stadtnahen Wanderungen Österreichs.

3D-Kartenausschnitt der stadtnahen Wanderung auf den Hermannskogel bei Wien
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der stadtnahen Wanderung auf den Hermannskogel bei Wien

Die Tour im Detail

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken