16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Kajak- und Kanutour Sense

Kajak- und Kanutour Sense

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Sonstige

Anspruch
Dauer
2:00 h
Länge
0 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
256 hm
Max. Höhe
866 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Familientour
Anzeige

Beliebte Kanutour auf einer der schönsten Flüsse der Schweiz. Von Ihrer Quelle meandert der Wildfluss durch das Berner Oberland und durchzieht auf ihrem Weg zur Mündung in die Saane eine wildromantische Felsschlucht - den Sensegraben - der zu Fuss nur an wenigen Stellen für Besucher zugänglich ist.

Schweiz Pur – Die landschaftliche Schönheit dieses wenig befahrenen Wildflusses sucht ihres Gleichen. Die Sense plätschert im oberen Teil im offenen Kiesbett und gräbt sich nach ca. 5 km in eine unzugängliche Sandsteinschlucht. Die Schluchtstrecke kann auch bei sommerlichem Niederwasser befahren werden.

Oberer Einstieg
Nach dem Zollhaus und der Einmündung der warmen Sense.

Unterer Einstieg
Gugersbachbrücke – ein Fußweg führt zum Fluss.

Ausstieg
Brücke Schwarzenburg-Heitenried

Schwierigkeit
WW 2-3

Befahrbarkeit
April bis Ende Oktober erlaubt (Naturschutzgebiet)

Besondere Gefahren
In der Schluchtstrecke mehrere Prallwände, Unterspülungen und auch Baumhindernisse. Ca. 1,5k m nach der Einstiegsstelle Gugersbachbrücke befindet sich in einer Linkskurve ein stark angespülter Fels – vorher links besichtigen und eventuell umtragen.

💡

Am Einstieg Zollhaus sollten die Steine überspült sein.

Anfahrt

Von Westen
Von Freiburg über Tafers und Brünisried nach Zollhaus.

Von Osten
Von Thun über Riggisberg und Guggisberg in gut 1 h nach Zollhaus.

Parkplatz

Parkplatz am nördlichen Ortsende, nahe der Einstiegsstelle in Zollhaus.

Bergwelten entdecken