Loipe Escholzmatt - Marbach - Bumbach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
anspruchsvoll 3:00 h 26,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
327 hm 327 hm 962 m

"Langlaufen, wo Olympia-Medaillengewinner zuhause sind" - Die Hausstrecke der schweizer Langlauf-Legende Sepp Haas befindet sich inmitten der idyllischen Berglandschaft der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Stets im Blick ist die Schrattenfluh mit ihren vier markanten Gipfeln: Hengst, Schibengütsch, Hächle und Strick.

Marbach hat sich bereits seit Jahrzehnten einen Namen als Langlaufzentrum gemacht. Auslöser hierfür war der Bronze-Medaillengewinn des Marbachers Sepp Haas bei den Olympischen Spielen in Grenoble 1968, mit dem erstmalig ein schweizer Langläufer auf dem Podest stand. Lohnende Langlaufrunde im klassichen oder Skating-Stil im Kanton Luzern.

💡

Mit einem Loipenticket oder -pass fährt man während der Wintersaison auf der Postauto-Strecke Escholzmatt-Kemmeriboden gratis.

Anfahrt

Mit dem Auto von Luzern oder Bern auf der Route 10 nach Wiggen, bei der Verzweigung Richtung Marbach fahren. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Luzern oder Bern mit dem Zug nach Escholzmatt, mit dem Postauto weiter Richtung Marbach.

Langlaufen • Freiburg

Loipe um den Gibloux

Dauer
1:15 h
Anspruch
anspruchsvoll
Länge
13,5 km
Aufstieg
138 hm
Abstieg
138 hm
Langlaufen • Uri

Loipe Hospental

Dauer
2:00 h
Anspruch
anspruchsvoll
Länge
7,9 km
Aufstieg
71 hm
Abstieg
71 hm
Langlaufen • Wallis

Dorfloipe Blatten

Dauer
0:35 h
Anspruch
anspruchsvoll
Länge
4,5 km
Aufstieg
170 hm
Abstieg
165 hm
Langlaufen • Bern

Grund - Schwendi

Dauer
0:30 h
Anspruch
anspruchsvoll
Länge
2,5 km
Aufstieg
26 hm
Abstieg
50 hm

Bergwelten entdecken