Momente voller Abenteuer

Ein ganz normaler Tag in den Bergen

Anzeige • 20. Dezember 2017

Caja Schöpf und Manuel Nübel sind in den Bergen in ihrem Element. Hier führen sie vor, was alles an einem einzigen Tag möglich ist.

-
Foto: Foto: Richard Walch

Wer den Tag in den Bergen, vor allem im Winter, wirklich ausnützen möchte, der muss früh raus aus den Federn. Auch Manuel Nübel und Caja Schöpf sind lange vor dem Sonnenaufgang aufgebrochen, mit Lampen ausgestattet, um den Berg mit Tourenski hinaufzusteigen. Es muss wohl einen sehr guten Grund dafür geben, sich das anzutun.

Caja: seit dem dritten Lebensjahr auf Skiern

Aufgewachsen in Oberbayern mitten in den Bergen, ist auch Schnee ihr Element. In ihrer Disziplin Ski Freestyle (Slopestyle/Halfpipe) zählte sie in Europa zu den besten. Heute verbringt sie ihre Freizeit am liebsten beim Freeriden und Skitouren gehen.

Manuel: immer hoch hinaus

Mit nur 25 Jahren gewinnt Manuel den Paragliding Weltcup 2013 in der Türkei, weitere nationale und internationale Erfolge folgen. Seither trifft man Manuel entweder in den Bergen oder in der Luft – bei Skitouren, beim Mountainbiken, Gleitschirm fliegen, Speedriding und Trailrunning. 

-
Foto: Foto: www.fuxografie.com

Ruhe und Entspannung, aber auch Action und Adrenalin – alles geballt an einem Tag erleben. Das ist das gemeinsame Ziel von Caja und Manuel. Denn diese einzigartigen Moment voller Leidenschaft und Hunger nach Abenteuer sind einfach schöner, wenn man sie gemeinsam mit Freunden oder Gleichgesinnten erlebt. So kommt es, dass sich Caja und Manuel eines Morgens, begleitet von einem Kamerateam, mit ihren Tourenski und Material zum Tandem-Speedgliden auf den Weg machen.

-
Foto: Foto: www.fuxografie.com

Gegen späten Vormittag, bei strahlendem Sonnenschein und glitzerndem Powder, erreichen die beiden den Gipfel. Routiniert packt Manuel seinen Tandem-Speedflyer aus und richtet den Schirm zum Start. Für Caja hingegen ist es das erste Mal Tandem-Fliegen. Vorfreude und Adrenalin machen sich breit. Und schon fliegen sie gemeinsam mit den Ski an den Füßen, ziehen hoch in die Luft und gewinnen an Höhe. Was dann folgt, lässt sich mit Worten nur schwer beschreiben.

-
Foto: Foto: Richard Walch

Voll Vertrauen auf einander erleben Caja und Manuel ein Gefühl, das man am besten mit "I'm out" – "Ich bin dann mal weg" beschreibt – weg aus dem Alltag, hinein in einen wahr gewordenen Traum. In den Bergen vielseitig unterwegs zu sein, nicht nur eine, sondern gleich vier Sportarten auszuüben, und das vom Sonnenauf- bis zum Sonnenuntergang. 

-
Foto: Foto: www.fuxografie.com

Überglücklich und völlig außer Atem von diesem Adrenalin-Erlebnis der allerfeinsten Art treffen sich Caja und Manuel im Tal wieder. Aber ihr Hunger nach Bergabenteuern ist noch lange nicht gestillt. Mit Kreativität, Mut und Einlassen auf Neues wird ihre Leidenschaft für die Berge immer wieder aufs Neue entfacht.

Bergwelten entdecken