16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Wind- & wetterfest

Die wasserabweisende Daunenjacke für Outdoor-Enthusiasten

Anzeige • 19. November 2021

Daune ist nach wie vor die Nummer 1, wenn es um Wärmeleistung geht. Allerdings hat Daune eine Schwachstelle: sie ist anfällig für Feuchtigkeit. Diesem Problem widmete sich Haglöfs und entwickelte eine Daune, die feuchtigkeitsresistent ist.

Warm bei Minusgraden: Die Daune bildet Luftkammern, welche die Wärme speichern.
Foto: Haglöfs
Warm bei Minusgraden: Die Daune bildet Luftkammern, welche die Wärme speichern.

Schneeschuhwandern bei Minusgraden oder Glühweintrinken in der Stadt: Das bevorzugte Material für den Schutz vor Kälte ist Daune. Die enorme Leichtigkeit und Isolationseigenschaften lassen sich nicht komplett synthetisch nachbilden. Doch Daune ist nicht gleich Daune.

Was du über Daune wissen solltest

  1. Warum ist Daune so warm? 
    Die Struktur der Daune ermöglicht es, dass Luft zwischen den Fasern eingeschlossen und durch Körperwärme erwärmt wird. Sie speichert die Wärme und gibt sie wieder zurück an den Körper.
  2. Schwachstelle Feuchtigkeit 
    Daunen haben eine grundsätzliche Schwachstelle: Sie sind anfällig für Feuchtigkeit. Wenn die Federn nass werden, klumpen sie zusammen. Dadurch verlieren sie ihre Luftigkeit und ihre Isolierungsfunktion, da die Luft nicht mehr effektiv gespeichert wird. Nasse Daunenbekleidung beschleunigt ein Auskühlen, wird schnell schwer und verliert die Atmungsaktivität.
  3. Die Lösung: ultra-hydrophobe Daunen
    Haglöfs hat mit der neuen H Down eine Daune entwickelt, die wasserabweisend ist und die Isolierung und Atmungsaktivität für eine lange Zeit aufrechterhält, ohne das Gewicht zu erhöhen.
Bei feuchtem Wetter ist es wichtig, eine Daune zu tragen, die hydrophob ist.
Foto: Haglöfs
Bei feuchtem Wetter ist es wichtig, eine Daune zu tragen, die hydrophob ist.

Der Allrounder: Die Micro Nordic Down Hood-Jacke

Für alle, die eine vielseitige Jacke suchen, welche für Outdoor-Aktivitäten in den Bergen und in der Stadt gleichermaßen geeignet ist, für den ist der Micro Nordic Down Hood eine gute Wahl.

  • Geeignet für die Berge und die Stadt
  • Ausgestattet mit wasserabweisenden H Gold Daunen
  • Bis zu 5.000 Minuten trocken, selbst bei Dauernässe
  • Unempfindlich und robust dank Mimic Gold Synthetikisolierung
  • Feuchtigkeit wird nach außen abgeleitet
  • Ultraleicht
  • Minimalistischer, urbaner Look
  • 75 Prozent Daune, 15 Prozent Feder
Die Micro Nordic Down Hood Jacke ist für Herren (links) und Damen (rechts) erhältlich.
Foto: Haglöfs
Die Micro Nordic Down Hood Jacke ist für Herren (links) und Damen (rechts) erhältlich.

Stichwort Nachhaltigkeit: Haglöfs verwendet ausschließlich Daune, die nach dem Responsible Down Standard (RDS) zertifiziert ist. Als zusätzliche Gütefunktion können alle Daunen über ein Trackingsystem bis zu dem Betrieb zurückverfolgt werden, von dem sie stammen.

Erhältlich ist der wasserabweisende Allrounder für Damen und Herren in vielen schönen Farben.

Abo-Angebot

Winterspiele

  • 6 Ausgaben jährlich
  • Praktisches Buff-Tuch als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Bergwelten entdecken