Vor Ort

3 Tourentipps fürs Wochenende

Aktuelles • 8. Juni 2017
von Riki Daurer

Wir versorgen euch auch diese Woche wieder mit ausgewählten Tourentipps fürs Wochenende. Diesmal: Zwei Wanderungen in Österreich und der Schweiz und eine Bike-Tour in Südtirol. Das Wetter soll übrigens hochsommerlich werden!


1. Putzentalalm

Naturpark Sölktaler / Steiermark / Österreich

Wandern im Naturpark Sölktäler in der Steiermark: Zur Putzentalalm
Foto: Christina Geyer
Wandern im Naturpark Sölktäler in der Steiermark: Zur Putzentalalm

Bergwelten-Redakteurin Christina Geyer war letztes Wochenende im Naturpark Sölktäler in der Steiermark unterwegs: „Unberührte Landschaften, einsame Gipfel, ursprüngliche Almen – für mich gibt es kaum ein schöneres Fleckchen als die Sölktäler. Wir sind zur einmalig urigen Putzentalalm gewandert. Die Kühe sind bereits aufgetrieben worden, heißt: Es warten frische Buttermilch mit Preiselbeeren und außerdem der beste Steirerkas' weit und breit. Gut gestärkt kann man dann weiter zum Lemperkarsee aufsteigen.“

Tourentipps:


2. Arnisee - Gurtnellen

Urner Alpen / Uri / Schweiz

Der Arnisee in den Urner Alpen in der Schweiz
Foto: Fränzi Stalder/Andermatt.ch
Der Arnisee in den Urner Alpen in der Schweiz

Fränzi Stalder aus Andermatt empfiehlt uns eine Wanderung zum idyllischen Arnisee in den Urner Alpen: „Die Sonnenterrasse hoch über Gurtnellen verspricht Erholung pur. Der kleine, kristallklare Stausee lädt bei großartiger Aussicht auf den Bristenstock zum Verweilen ein. Entlang einer breiten Schotterstraße wandert man schließlich nach Gurtnellen Dorf.“

Tourentipp:

Wandern • Uri

Arnisee - Gurtnellen

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,3 km
Aufstieg
188 hm
Abstieg
686 hm

3. Sellaronda

Dolomiten / Südtirol / Italien

Sellaronda-Tour: Biken in den Dolomiten in Südtirol
Foto: Gerhard Eisenschink/Val Gardena Marketing
Sellaronda-Tour: Biken in den Dolomiten in Südtirol

Bergwelten-Experte Peter Righi empfiehlt noch schnell eine Bike-Tour auf die Dolomitenpässe – solange Wetter und Verkehr es noch gut zulassen: „Zur Zeit kann man auf den Dolomitenpässen super biken. Die touristische Hauptsaison beginnt erst in zwei bis drei Wochen, sodass man die Sellaronda noch relativ einsam genussvoll abradeln und ordentlich Höhenmeter sammeln kann.“

Tourentipps:

Mountainbike • Trentino-Südtirol

Sellaronda im Uhrzeigersinn

Dauer
5:45 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
57,5 km
Aufstieg
807 hm
Abstieg
3.873 hm

Mehr zum Thema

Bergab gehen Wanderer
Aus dem Magazin

Richtig bergab gehen

Der Aufstieg ist geschafft und der Gipfel erreicht, die Tour damit aber noch lang nicht beendet. Gerade beim Abstieg kommt es aufgrund von Müdigkeit und Unachtsamkeit oft zu Unfällen. Mit der richtigen Technik lässt sich das Risiko minimieren. Wir versorgen euch mit 6 hilfreichen Tipps.
Wanderer bei Regen im Wald
Es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter, nur schlechte Ausrüstung. Wer sich selbst von vermeintlichem Hundewetter nicht vom Wandern abhalten lassen möchte, kann sich mit unseren Tipps aufs Regenwandern vorbereiten – und wir garantieren: Auch das hat seine Reize.
Paar auf einer Hütte am Berg
Schlaflager, geteilte Waschräume, überfüllte Stuben. Man könnte meinen, eine Nacht auf der Hütte habe mit Romantik nicht viel zu tun. Aber es geht auch anders! Wir stellen euch 7 Hütten vor, die sich bestens eignen für Zeit zu zweit.

Bergwelten entdecken