15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Kleinsölk - Schwarzensee - Putzental Almen

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:30 h
Länge
12 km
Aufstieg
364 hm
Abstieg
363 hm
Max. Höhe
1.325 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Diese leichte, aber sehr abwechslungsreiche Familienwanderung im Bezirk Liezen führt von der Breitlahnhütte im Kleinsölktal zum Schwarzensee in der Steiermark und weiter zu den urigen Hütten der Putzental Almen. Je weiter man in das Kleinsölktal im Naturpark Sölktäler in den Schladminger Tauern hineinfährt, umso imposanter steigen die bewaldeten steilen Hänge zu den Gipfeln auf. Beim Schwarzensee, wo drei Seiten von dunklen Wäldern umgeben sind, präsentieren sich uns am Ufer einige riesige, alte Bergahornbäume und bei den Lichtungen zeigen sich reizvolle Spiegelbilder. Hier findet man Wasserfälle, die wie Schleier über die Felswände fallen und einen Wasserschaupfad vor.

💡

Am Weg zum Schwarzensee befindet sich ein Themenlehrpfad. Am Rückweg kehrt man am besten bei der Breitlahnhütte ein und genießt eine absolute Spezialität: frische Forellen.

Anfahrt

Von der Ennstalstraße B320 bei Pruggern zu den Sölktälern abzweigen. Ab Stein a.d. Enns in das Kleinsölktal bis zur Breitlahnhütte (Maut) - Tälerbus Station.

Parkplatz

Parken bei der Breitlahnhütte.

Öffentliche Verkehrsmittel

Tälerbus Naturpark Sölktäler. Fährt bis zur Breitlahnhütte.

Bergwelten entdecken