Anzeige

Cigolade- und Fassaner Höhenweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 5:15 h 14,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
692 hm 692 hm 2.550 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Auch ohne Gipfel ein „Fest für die Augen“: Die wunderbare Aussichtstribüne von Ciampedie über Vigo di Fassa präsentiert die Felskolosse der Rosengartengruppe in den Dolomiten aus nächster Nähe. Da ist wohl keiner, dem es angesichts dieser hehren Szenerie nicht nach Wandern gelüstet. Ein wahrer Traumweg führt von dort über Gardeccia zu der im Banne himmelsstürmender Türme und Wände gelegenen Vajolethütte. Dann folgt der große Höhenbummel über den Cigoladepass zur Rotwandhütte und zurück nach Ciampedie. Ein Vergnügen für alle, die gern problemlos wandern und sich an schöner Landschaft erfreuen wollen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Dolomiten 4: Fassatal mit Marmolada und Rosengarten" von Franz Hauleitner, erschienen im Rother Bergverlag.
Der komplette Guide ist auch in der Rother Touren App für Android oder iPhone erhältlich.

Anfahrt

Vigo di Fassa, 1.382 m, Hauptort des Fassatales, bis zur Talstation der Rosengarten-Seilbahn. Die Bahn ist zwischen 1./10. Juni und 5./10. Okt. täglich in Betrieb. Auffahrt (alle 15 Minuten) 8.30–13 Uhr und 14–18 Uhr, im August 8–13 Uhr und 14–18.30 Uhr.  

Parkplatz

Talstation, 1.393 m (Parkplatz), der Rosengarten-Seilbahn („Funivia Catinaccio“) im Ortsbereich von Vigo di Fassa.

Bergwelten entdecken