Vom Gletscher zum Wein, Nordroute, Etappe 18: Von Neuberg an der Mürz auf die Schneealm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:30 h 11 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.283 hm 256 hm 1.903 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Etappe 18 der Nordroute „Vom Gletscher zum Wein“ führt mitten in das Herz des Naturparks Mürzer Oberland. Auf dem Weg hinauf zur Schneealm präsentiert er sich mit all seinen unterschiedlichen Facetten. 

💡

Bevor man in Neuberg aufbricht, sollte man unbedingt noch das Neuberger Münster besuchen. 

Schneealpenhaus
Hütte • Steiermark

Schneealpenhaus (1.788 m)

Das Schneealpenhaus (1.788 m) liegt auf dem Hochplateau der Schneealpe in der Steiermark. Das Haus hat nicht nur ein eigenes Gipfelkreuz, sondern verfügt auch über eine eigene kleine Kapelle. Die Hütte ist aus auf mehreren Wegen meist sehr einfach zu erreichen und punktet vor allem mit einem sagenhaften Panoramablick auf das Raxgebirge oder die Fischbacher Alpen. Im Umfeld der Hütte (und schon auf dem Weg zu ihr) kommen Wanderer, Tourengeher und Mountainbiker voll auf ihre Rechnung. Hin und wieder musikalische Veranstaltung.  Im Winter Skitourengeher und Schneeschuhwanderer. Zu dieser Zeit ist die Hütte allerdings nicht bewirtschaftet.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Michlbauerhütte
Hütte • Steiermark

Michlbauerhütte (1.731 m)

Die Michlbauerhütte befindet sich auf der Schneealm in obersteirischen Mürzsteger Alpen. Die Schneealpe ist ein Kalkstock mit einem weiteläufigen Alm-Plateau und drei markanten Erhebungen. Die Höchste ist der Windberg mit 1.903 Metern. Der Gipfel liegt unmittelbar oberhalb der Michlbauerhütte. Die Schneealm ist bei Jung und Alt beliebt. Ein Besuch bei Inversionswetterlage oder in einer Vollmond-Nacht sind echte Erlebnisse. Besonders wenn Inversion und Vollmond zusammenfallen, bekommt man das Gefühl auf einer Insel über dem Wolkenmeer zu sitzen. Aber der Berg kann sich mit Nebel oder Windgeschwindigkeit bis zu 120 km/h auch abweisend zeigen. Auf der Alm kann man gepflegt Spazierengehen. Die Schneealpe kann aus allen Himmelsrichtungen erwandert und - auch mit Ski im Winter - bestiegen und mit dem Mountainbike befahren werden. Die großräumige Wiesenfläche vor der Michlbauerhütte eignet sich im Winter auch, vorausgesetzt das Spiel mit Winden wird perfekt beherrscht, zum Snowkiten.  
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Niederösterreich

Nördlicher Grafensteig

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,7 km
Aufstieg
820 hm
Abstieg
820 hm

Bergwelten entdecken