Karwendel-Durchquerung, Etappe 2: Von der Hochlandhütte zum Karwendelhaus

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 5:30 h 11,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
864 hm 661 hm 1.989 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Tirol

Hochblasse 

Anspruch
T3
Länge
11,2 km
Dauer
5:15 h

Der zweite Tag der Karwendel-Durchquerung führt von der Hochlandhütte zum Karwendelhaus. Dabei überschreitet man am Bäralpl die Grenze zu Österreich. Im Bereich des Gjaidsteiges sind Seilversicherungen angebracht. 

💡

Das recht große und legendäre Karwendelhaus steht nicht nur wunderschön über dem Karwendeltal, hier kommen auch viele Wege zusammen. Bergsteiger wie Mountainbiker treffen sich hier und die Gespräche am Abend sind von Erzählungen zahlreicher schöner und spektakulärer Touren erfüllt. 

Hochlandhütte
Hütte • Bayern

Hochlandhütte (1.623 m)

Die Hochlandhütte (1.623 m) steht auf einer Bergwiese, westlich unterhalb des Karwendel-Gipfels Wörner. Sie befindet sich in der nördlichen Karwendelkette, welche von Südwesten kommend am Wörner nach Osten umschwenkt. Von der Hütte schaut man auf das Wettersteingebirge mit Zugspitze und Alpspitze sowie auf das Estergebirge, eines der größten zusammenhängenden Karstgebiete in den Bayerischen Alpen. Das Schutzhaus ist Tagestouren-Ziel für Wanderer, die aus Mittenwald und aus dem Oberen Isartal heraufkommen. Es ist auch Rastplatz und Etappenziel auf Mehrtages-Bergtouren in das nördliche Karwendel, sowie in die Soierngruppe. Die 1909 errichtete Hochlandhütte hat sich ihre Ursprünglichkeit bewahrt.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Karwendelhaus
Hütte • Tirol

Karwendelhaus (1.765 m)

Dieses Schutzhaus inmitten des Tiroler Karwendels gilt wegen seiner zentralen Lage und der Vielzahl an Tourenmöglichkeiten speziell bei mehrtägigen Touren als beliebter Stützpunkt für Wanderer und Kletterer. Zudem ist das Karwendelhaus ein geschätzter Zielpunkt für Mountainbiker, die die Hütte von Scharnitz oder Hinterriß aus über Schotterwege ansteuern.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Bayern

Kreuzspitzl

Dauer
5:15 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
9,5 km
Aufstieg
1.050 hm
Abstieg
1.050 hm
Wandern • Bayern

Sonnenberg

Dauer
4:30 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
12,2 km
Aufstieg
890 hm
Abstieg
890 hm
Wandern • Bayern

Hennenkopf

Dauer
5:15 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
13,9 km
Aufstieg
1.020 hm
Abstieg
1.020 hm

Bergwelten entdecken