Nationalpark-Wanderung, Etappe 2: Von der Chamanna Cluozza nach Vallun Chafuol

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 7,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
794 hm 884 hm 2.540 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreiche zweite Etappe der mehrtägigen Nationalpark-Wanderung in der Sesvenna-Gruppe im schweizerischen Graubünden. Diese Wanderung führt ausgehend von der Chamanna Cluozza über den Murter mit zahlreichen Aussichten auf Saurierspuren, Steinböcke und anderes Wild, in das Val Sassa und über das Val Spöl zum Ofenpass.  Eine sehr lohnende Wanderung in den Livigno Alpen. 

💡

Ein wunderbares Service für alle Nationalpark Fans ist die digitale iWebpark App. Mit detaillierten Karten, Informationen und Geschichten führt der elektronische Wanderführer die Besucher durch die Nationalparkregion. 

Anfahrt

Diese Tour startet bei der Parkhütte Chamanna Cluozza, welche nur zu Fuss ab Zernez zu erreichen ist.

Parkplatz

Diese Tour startet bei der Parkhütte Chamanna Cluozza, welche nur zu Fuss ab Zernez zu erreichen ist.

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour startet bei der Parkhütte Chamanna Cluozza, welche nur zu Fuss ab Zernez zu erreichen ist.

Die Chamanna Cluozza im Herzen des Schweizerischen Nationalparks
Hütte • Graubünden

Chamanna Cluozza (1.882 m)

Im wilden Val Cluozza im Herzen des Schweizerischen Nationalparks in Graubünden steht die Chamanna Cluozza auf 1.882 m. Sie ist eine einfache Schutzhütte aus Holz, die ihren Charme nie verloren hat. Wanderer und Bergsteiger kehren gerne hier ein oder verbringen sogar die Nacht auf der Hütte. 
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Alpe Dawin

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,6 km
Aufstieg
795 hm
Abstieg
790 hm

Bergwelten entdecken