Anzeige

Eisenstein-Überschreitung von Schrambach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 9:00 h 22,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.388 hm 1.316 hm 1.195 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Lange, aber wunderschöne Bergtour in den Türnitzer Alpen in Niederösterreich. Sie führt von Schrambach über den Ratzenecksteig zum „Himmel“. Weiter geht es zum Hohenstein (1.195 m) mit dem Otto-Kandler-Haus und über den Gscheidsattel zum Eisenstein (1.185 m). Hier ist eine Übernachtung auf der Julius-Seitner-Hütte zu empfehlen. Nach Türnitz gelangt man über den Wanderweg 655.

💡

Da die Tour recht lange ist, empfiehlt sich eine Übernachtung in der gemütlichen Julius-Seitner-Hütte. Allerdings gilt zu bedenken, dass die Hütte nur jeweils von Freitag bis Sonntag bzw. an Feiertagen geöffnet hat. Eine vorherige Reservierung ist jedenfalls anzuraten. 

Anfahrt

Auf der Westautobahn A1 bis zur Ausfahrt St. Pölten, weiter über B20 nach Süden über Lilienfeld nach Schrambach. 

Bergwelten entdecken