Anzeige

Stripsenjoch und Feldberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 10:30 h 30,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.821 hm 1.821 hm 1.812 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Zwei geschichtsträchtige Tage im Wilden Kaiser. Auf dieser Zweitageswanderung im Kaisergebirge in Tirol machen wir einen Streifzug durch 37.000 Jahre Geschichte des Wilden Kaisers: von steinzeitlichen Höhlenmenschen über Bergbauern und Sagenerzähler bis zu den besten Kletterern. Im wunderschönen Kaisertal und tags darauf auf dem Panoramasteig am Zahmen Kaiser halten wir stets aussichtsreichen Abstand zu den wilden Felsbergen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Münchner Berge und ihre Geschichte(n)“ von Christian Rauch, erschienen im Bergverlag Rother.

Wer nach der Tour am ersten Tag noch Reserven hat, kann sich an der Indoor-Kletterwand im Stripsenjochhaus (1.577 m) austoben.

Anfahrt

Nach Kufstein auf der A8/A93 München über Inntaldreieck. Mautfrei (ohne Vignette) bei Kiefersfelden abfahren und nach Kufstein. Im ersten Kreisverkehr nach der Unterführung die erste Abfahrt nehmen (Rosenheimer Straße), dann die Wildbichler Straße weiter. Rechts in die Straße „Kaiserbach“ und zum Parkplatz (ausgeschildert).

Parkplatz

Parkplatz Kaisertal

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Kufstein mit dem Bus zum Kaisertal-Parkplatz.

Bergwelten entdecken