Skihochtour Tschima da Flix von der Jenatschhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS+ mäßig 2:30 h 3,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
660 hm 10 hm 3.316 m

Die Tschima da Flix (3.315 m) ist ein beliebtes Skitourenziel in den Albula Alpen Graubündens. Von der Jenatschhütte (2.652 m) erreicht man den rassigen Gipfel über den Vadret Calderas in etwa 2,5 h. Die letzten Meter zum Gipfel werden meist zu Fuss zurückgelegt. Für die Mühen des Aufstiegs wird man mit einer schönen Pulverabfahrt über die Nordhänge des Calderasgletschers belohnt.

💡

Wer gerne kraxelt, erreicht in einer 30-minütigen Traverse über den luftigen SW-Grat den östlich gelegenen Piz Picuogl (3.332 m).

Anfahrt

Siehe Zustieg zur Jenatschhütte.

Öffentliche Verkehrsmittel

Siehe Zustieg zur Jenatschhütte.

Jenatschhütte im Winter
Hütte • Graubünden

Jenatschhütte (2.652 m)

Die Chamanna Jenatsch ist eine Schutzhütte des Schweizer Alpenclubs SAC (Sektion Bernina) und im Val Bever (Albula Alpen). Sie wurde 1908 errichtet und 1993 komplett neu erbaut. Das urige Haus aus Stein und Holz ist liebevoll eingerichtet und punktet vor allem durch seine zentrale Lage zwischen Bivio, Julierpass, Savognin und Bergün.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Graubünden

Piz Mez

Dauer
2:30 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
3,9 km
Aufstieg
867 hm
Abstieg
14 hm
Skitouren • Graubünden

Skihochtour Dschimels

Dauer
2:30 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
4,1 km
Aufstieg
898 hm
Abstieg
0 hm

Bergwelten entdecken