16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Skihochtour Il Chapütschin

Skihochtour Il Chapütschin

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren - Skihochtour

Anspruch
WS mäßig
Dauer
2:15 h
Länge
2,5 km
Aufstieg
770 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
3.386 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Mai
Anzeige

Abwechslungsreiche Skihochtour mit unterhaltsamer Gipfelkraxelei von der Chamanna Coaz (2.610 m) auf den imposanten Gipfel des Il Chapütschin (3.387 m). Vom oben toller Rundblick auf die zerklüftete Gletscherwelt des Vadret da Roseg und die umliegenden 3.000 er der Berninagruppe.

Aufstieg
Von der Chamanna Coaz (2.610 m) leicht ansteigend in nordwestlicher Richtung. Nach einem halben Kilometer dann nach Süd-West und über einige Steilstufen hinauf zu den steilen Ost-Hängen des Vadret dal Chapütschin.

Über den Gletscher südwestwärts auf den NW-Grat zu und diesen an der tiefsten Stelle ein kurzes Stück zu Fuss erklettern.

In Aufstiegsrichtung rechts um die Gratfelsen. Vor dem Gipfelaufschwung werden die Ski deponiert und man gelangt zu Fuss über den NW Grat auf den Gipfel.

Abfahrt
Abfahrt wie Aufstieg.

💡

Ein schöne und alpinistische interessante Variante um Il Chäpütschin zu erklimmen, ist der Aufstieg über den Vadret da Roseg und die Fuorcla dal Chapütschin mit anschließender Überschreitung des SW-Grats zum Gipfel.

Anfahrt

Von Süden und Westen
Von der B3 vom Julierpass bzw. Maloja kommend nach Sils und von dort weiter zur Talstation der Corvatschbahn.

Von Norden
Auf der B27 von St. Moritz kommend über Silvaplana und Sils zur Talstation der Corvatschbahn.

Parkplatz

Parkieren an der Talstation der Corvatschbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus zur Talstation der Corvatschbahn.

Bahnfahrt von Surlej im Skigebiet Corvatsch bis zur Bergstation.

Bergwelten entdecken