Skihochtour Großvenediger, Tag 1: Vom Matreier Tauernhaus auf die Neue Prager Hütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
L+ leicht 4:30 h 10 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.248 hm 10 hm 2.796 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Skitouren • Salzburg

Sonnwendkogel

Anspruch
L
Länge
10,6 km
Dauer
4:30 h
Skitouren • Tirol

Hohes Haus

Anspruch
L+
Länge
13,1 km
Dauer
4:00 h

Der Großvenediger ist nicht nur einer der formschönsten vergletscherten Gipfel im Nationalpark Hohe Tauern, er ist mit 3.666 m auch der höchste Gipfel der Venedigergruppe und des Bundeslandes Salzburg. Am besten ist es, wenn man die Skihochtour auf den Großvenediger durch eine Übernachtung auf der Neuen Prager Hütte (2.796 m) auf zwei Tage aufteilt. 

Am ersten Tag nimmt man also den Anstieg vom Matraier Tauernhaus bis zur Neuen Prager Hütte in Angriff.

💡

Man sollte neben der Gletscherausrüstung, die man am zweiten Tag noch brauchen wird, auch Harscheisen mitnehmen. Außerdem sollte man bedenken, dass im Frühjahr bei starker Sonneneinstrahlung mit Grundlawinen vor allem im Bereich zwischen dem Materie Tauernhaus und Innergschlöß zu rechnen ist. 

Anfahrt

Über den Felbertauern nach Osttirol. Kurz nach dem Südportal zweigt man ins Gschlößtal ab. 

Parkplatz

Parkplatz beim Matreier Tauernhaus

Neue Prager Hütte
Die Neue Prager Hütte (2.796 m) in Osttirol ist der ideale Ausgangspunkt, um den Großvenediger, die Kristallwand, das Rainerhorn sowie andere Dreitausender der Venediger Gruppe zu besteigen. Außerdem eignet sich die Hütte für Felsen- und Eiskletterer sowie für Skitourengeher. Bei Hüttenwirt Wilfried Studer kann man ebenso geführte Wanderungen buchen.
Geöffnet
Mär - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Alte Prager Hütte
Die Alte Prager Hütte (2.489 m) liegt in der Gemeinde Matrei in Osttirol inmitten der Venediger-Gruppe. Zahlreiche Dreitausender-Gipfel befinden sich in der Nähe, unter ihnen der Großvenediger mit dem Rainerhorn, Schwarze Wand, Kristallwand und Hoher Zaun. Die Alte Prager Hütte wurde 1872 erbaut und zum letzten Mal 1972 renoviert. Heute ist sie geschlossen und steht seit 2012 unter Denkmalschutz. Es gibt also keine Bewirtung und Übernachtungsmöglichkeit. Erfahrene Bergsteiger gehen eine Stunde zur Neuen Prager Hütte weiter. Es ist geplant, ein Museum aus dieser ehemaligen Schutzhütte zu erreichten.  
Geöffnet
-
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Tirol

Auf das Sonnwendjoch

Dauer
4:00 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
5,8 km
Aufstieg
1.210 hm
Abstieg
1.210 hm
Skitouren • Tirol

Lodron

Dauer
3:30 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
5,9 km
Aufstieg
1.090 hm
Abstieg
1.090 hm
Skitouren • Salzburg

Einödscharte

Dauer
3:00 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
8,2 km
Aufstieg
760 hm
Abstieg
1.130 hm

Bergwelten entdecken