Top 5

Juni-Favoriten 2019: Die beliebtesten Touren

Aktuelles • 1. Juli 2019

Wir stellen euch wieder die 5 meistgeklickten Touren des Vormonats vor. Es finden sich darunter alte Bekannte, aber auch ein Neueinsteiger. Und besonders auffallend: Die Berge des österreichischen Salzkammerguts dürften es euch im Juni besonders angetan haben – doch wer hat es letztlich auf das Siegerpodest geschafft? Am besten ihr seht selbst!

Hinauf zum Salzburger Untersberg: Unter den Top 5-Touren im Juni finden sich besonders viele Wanderungen aus dem Salzkammergut
Foto: Andreas Jakwerth
Hinauf zum Salzburger Untersberg: Unter den Top 5-Touren im Juni finden sich besonders viele Wanderungen aus dem Salzkammergut

PLATZ 5: PILATUS KULM VON ALPNACHSTAD

EMMENTALER ALPEN / OBWALDEN / SCHWEIZ

Platz 5 der meistgeklickten Touren des letzten Monats führt uns in die Westalpen: Die ausgedehnte Wanderung verläuft entlang der steilsten Zahnradbahn der Welt über die Mittelstation Ämsigen und die Mattalp zu den geheimnisvollen Chilchsteinen und weiter bis hinauf zum Pilatus Kulm auf 2.106 m. Dort weht nicht nur eine erlösende frische Brise, sondern wartet auch ein herrlicher Blick über den Vierwaldstättersee. In diesen sollte man nach der Tour übrigens noch eintauchen, ehe man am Ufer in einem der zahlreichen Terrassen-Cafés einkehrt und einen lauen Sommerabend ausklingen lässt. 

PLATZ 4: UNTERSBERG - DOPPLERSTEIG

BERCHTESGADENER ALPEN / SALZBURG / ÖSTERREICH

Der Salzburger Grenzberg zählt wohl zu den beliebtesten Wanderzielen in den Berchtesgadener Alpen. Die 1.500 Höhenmeter hohe und 15 Kilometer lange Tour auf den Untersberg (1.972 m) ist ein allseits beliebtes Wochenendziel – egal ob im Sommer oder Winter – und somit zurecht unter den Top 5!

Platz 3: Auf den Schober

Salzkammergut-Berge / Salzburg / Österreich

Grenzgeniale Bergtour auf den Hausberg von Fuschl: Über die Ruine Wartenfels auf den Gipfel des Schobers (1.328 m). Im Gipfelbereich warten einige seilversicherte Passagen, dafür entlohnt der höchste Punkt mit einem spektakulären Blick über die Seen des Salzkammerguts. In einer Runde geht es über den Frauenkopf zurück zum Ausgangspunkt. Ein verdienter dritter Platz!

Wandern • Salzburg

Schober ab Wartenfels

Dauer
1:45 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
3 km
Aufstieg
390 hm
Abstieg
390 hm

Platz 2: Winkl - Schafberg

Salzkammergut-Berge / Salzburg /Österreich

Diese knackige Wanderung auf den Schafberg ist ein absoluter Neueinsteiger unter den Top 5-Touren: Ausgehend von Winkl am Wolfgangsee, in den oberösterreichischen Salzkammergut-Bergen, ist die Tour sowohl im Sommer als auch im Herbst begehbar. Das Gipfel-Panorama der Schafbergspitze auf 1.783 m dürfte im Juni jedoch besonders viel Anklang gefunden haben und so landet die Tour auf dem wohlverdienten zweiten Platz.

PLATZ 1: BLECKWAND

SALZKAMMERGUT-BERGE / SALZBURG / ÖSTERREICH

Die Bleckwand-Tour ist alles andere als ein Unbekannter: eine wunderbare After-Work- oder Sonnenaufgangs-Tour – besonders an heißen Sommertagen. Vom Gipfel eröffnet sich euch ein Panoramablick über den Wolfgangsee und die umliegenden Berge, im Anschluss bietet sich eine Einkehr in der urigen Bleckwandhütte an. 

Mehr zum Thema

Der Beitrag über die schönsten Schlafplätze unter freiem Himmel hat es in unserer Top 5-Rangliste im Juni ganz weit nach vorne gebracht.
Von der Hüttenwirtin auf über 3.000 m, den schönsten Schlafzimmern unter freiem Himmel, einer Bildreise durch die Dolomiten und Bergen in Flammen: Die beliebtesten Beitrage im Juni auf Bergwelten.com.
Portugal Reise Algarve
Wohin, wenn man zu Ostern anderswo schon richtig Sonne tanken, aber nicht unbedingt ins Flugzeug steigen möchte? Und falls doch: Auf welchen fernen „Oster-Inseln“ lässt es sich besonders paradiesisch wandern? Unsere Reise-Tipps für Outdoor-Enthusiasten.
Trailrunning
Laufend die Berge erklimmen

Bergjahr 2019 - Juni

Lange Tage und noch angenehme Temperaturen - die beste Jahreszeit für's Trailrunning. Im Bergwelten-Magazin werden wir euch einige spannende Trails vorstellen:

Bergwelten entdecken