Tourentipps

6 Winterwanderungen in Süddeutschland und Österreich

Touren-Tipps • 6. Februar 2021

Auch ohne tief verschneite Landschaft lässt es sich im Winter herrlich wandern. Wir haben euch 6 lohnende Touren in Österreich, Bayern und Baden-Württemberg zusammengestellt, die sich hervorragend für das sonnige Wochenende eignen.

Bayern: Hintersee in Ramsau im Berchtesgadener Land
Foto: Berchtesgadener Land Tourismus
Winter-Wunderland in Bayern: Blick auf den Hintersee in Ramsau im Berchtesgadener Land

1. Neureuth am Tegernsee

Bayerische Voralpen / Bayern

Von Gmund am Tegernsee wandert man über Oberbuchberg auf einem geräumten Wanderweg hinauf zur Neureuth bis auf 1.200 m. Der Berggasthof (Aktuell gibt es einen Take-Away-Kiosk) hoch über dem Tegernsee zählt zu den bekanntesten seiner Art in der Region. Nicht ohne Grund: Das „heiße“ Zentrum der Küche ist ein über 50 Jahre alter Ofen, der eine über die bayerischen Grenzen hinaus berühmte Kruste auf den Schweinsbraten zaubert. Nach ausreichender kulinarischer Stärkung wandert man entlang des Hinwegs zurück nach Gmund.

Die Tour im Detail

2. Zauberwald und Hintersee in Ramsau

Berchtesgadener Alpen / Bayern

Drei Höhepunkte warten auf dieser Winterwanderung im Berchtesgadener Land: Die Pfarrkirche St. Sebastian, der wildromantische Zauberwald und der berühmte Hintersee. Ausgangspunkt ist an der Neuhausen Brücke in Ramsau. Entlang der Ramsauer Ache wandert man vorbei an den Gletschermühlen und durch die Marxenklamm, eine beeindruckende Schlucht, die zugleich den Eingang in den märchenhaften Zauberwald markiert. Mit Erreichen des Hintersees gelangt man wieder in die Wirklichkeit zurück. 

Die Tour im Detail

3. Baiersbronn

Schwarzwald / Baden-Württemberg

Ausgangspunkt dieser Winterwanderung ist das Wander-Informationszentrum in Baiersbronn im Landkreis Freudenstadt. Entlang des Wegs eröffnen sich immer wieder lohnende Blicke in Tonbach- und Murgtal.

Die Tour im Detail

4. Elmen - Stanzach

Lechtaler Alpen / Tirol

Winterwandern am Lech: Ausgangspunkt ist im Ortszentrum Elmen im Bezirk Reutte. Über eine Lichtung, die Mühlböden, geht es nordwärts in Richtung Stanzach und entlang des Lechs, dem letzten Wildfluss im nördlichen Alpenraum, auf einem präparierten Waldweg bis nach Stanzach, dem Ziel der Wanderung. Der Rückweg erfolgt entlang des Hinwegs.

Die Tour im Detail

5. Kleinarler Hütte

Radstädter Tauern / Salzburg

Die Wanderung nimmt ihren Ausgang am Hirschleiten-Parkplatz bei Kleinarl im Bezirk St. Johann im Pongau. Fortan folgt man der präparierten Piste über den Rücken bis zur Kleinarler Hütte (1.756 m). Dabei kreuzt man merhmals die Zufahrtsstraße. 

Die Tour im Detail

6. Kalbelesee - Körbersee

Lechquellengebirge / Vorarlberg

Eine Tour, zwei Seen: Vom Parkplatz am Saloberjet im Skigebiet Warth-Schröcken am Arlberg wandert man entlang des präparierten Winterwanderwegs vorbei am ersten See, dem Kalbelesee, bis zum Körbersee. Nachdem man den See umrundet hat, geht es auf demselben Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Die Tour im Detail

Mehr Tourentipps

Wandern am Tegernsee in Oberbayern
Winter bedeutet nicht nur Skifahren, Freeriden oder Skitourengehen, sondern auch (Winter-)Wandern. Wir empfehlen euch 9 der schönsten Winterwanderungen in Österreich, Deutschland und Südtirol.
Winter am Dachstein in den Schladminger Tauern
Zwischen Dachstein, Hochwurzen und Obertauern: Hier haben wir eine Auswahl der schönsten Skitouren in den Schladminger Tauern und viele weitere hilfreiche Informationen rund um die Region für euch zusammengestellt. 
Hoch-Tirol: Skiroute
Noch ist der Winter nicht vorbei: Nach weiteren Niederschlägen zu Beginn der Woche ist im Anschluss stabiles Hochdruck-Wetter zu erwarten. Also gute Voraussetzungen für eine mehrtägige Skitour wie die Hoch-Tirol. 140 Kilometer, 18.000 Höhenmeter und mehrere Dreitausender-Gipfel gilt es dabei zu bezwingen. Von Kasern in Südtirol durch das Tauerntal und die Granatspitzgruppe, bis zum krönenden Abschluss am Großglockner. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Bergwelten entdecken