17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Neuen Heilbronner Hütte von St. Anton

Wanderung zur Neuen Heilbronner Hütte von St. Anton

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
7:00 h
Länge
19,5 km
Aufstieg
1.209 hm
Abstieg
240 hm
Max. Höhe
2.271 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Anreise

Anzeige

Die Neue Heilbronner Hütte liegt mitten in der Verwallgruppe ziemlich genau an der Bundeslandgrenze Tirol-Vorarlberg und bietet herrliche Aussichten auf die umliegenden Berge. Von St. Anton am Arlberg aus ist der Zustieg relative weit und entspricht einer Tagestour: Es sind rund 20 km und 1.200 Höhenmeter zu bewältigen. Eine Nächtigung auf der Hütte bietet sich daher an.

Wegbeschreibung
In St. Anton am Arlberg folgt man dem Rosannaweg südlich des Ortes nach Westen. Die Wanderwegbeschilderung zeigt den Weg Nr. 15 zur Konstanzer Hütte an. Diesem folgt man entlang der Rosanna und vorbei an der beeindruckenden Rosanna-Schlucht. Am Verwallsee lässt sich schon eine erste Pause einlegen, ehe man die Konstanzer Hütte auf 1.688 m nach rund 3,5 h Gehzeit erreicht. 

Ab der Konstanzer Hütte hält man sich rechts und folgt dem Schönverwalltal weiter immer entlang der hier jungen Rosanna bis zur Schönverwallhütte.

An der Weggabelung nach der Hütte hält man sich wieder rechts und erreicht, nun steiler aufwärts gehend, vorbei an den Scheidseen bald drauf die Neue Heilbronner Hütte auf 2.320 m. 

💡

Wer auf der Neuen Heilbronner Hütte nächtigen möchte, sollte unbedingt vorher reservieren. 

Anfahrt

Über den Fernpass oder von Innsbruck nach Landeck und weiter nach St. Anton am Arlberg oder über den Arlbergpass/Arlbergtunnel nach St. Anton am Arlberg.  

Parkplatz

Ausgewiesene, kostenpflichtige Parkplätze in St. Anton. 

Öffentliche Verkehrsmittel

St. Anton am Arlberg ist railjet-Station mit Bahnhof im Ortszentrum.

Bergwelten entdecken