17.100 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Inntaler Höhenweg - Etappe 5: Rastkogelhütte - Kellerjochhütte

Inntaler Höhenweg - Etappe 5: Rastkogelhütte - Kellerjochhütte

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
6:00 h
Länge
16,1 km
Aufstieg
949 hm
Abstieg
828 hm
Max. Höhe
2.236 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die fünfte Etappe des Inntaler Höhenwege führt von der Rastkogelhütte über den Loassattel zur Kellerjochhütte, von der aus man bereits hinunter ins Inntal sieht.

Von der Rastkogelhütte geht man zurück zum Sidanjoch (2.127 m), mit schöner Aussicht auf die „Zillertaler“. Der leichte Abstieg erfolgt auf dem Steig 316 zum Pfundsalm-Mittelleger (1.832 m), am Finsingbach talaus (Variante über den Lamarkalm Niederleger, 1.613 m), nach Hochfügen (1.470 m).

Der Weiterweg Nr. 316 von Hochfügen ist ein leichter Anstieg über die Maschentalalm (1.717 m) zum Loassattel (1.675 m). Von hier entweder auf dem 311-„Hochebenweg“ über die Naunzalm direkt zur Hütte oder weiter am Steig 316 auf den „Kuhmesser“ mit spektakulärem Weitblick Richtung Innsbruck und ins Zillertal. Der Weg führt dann unterhalb des Gipfels zur Kellerjochhütte (2.237 m), der prämierten Wanderhütte der Silberregion Karwendel über dem Inntal und Zillertal.

Weitere Etappe
Inntaler Höhenweg - Etappe 6: Kellerjochhütte - Schwaz

💡

Wem diese Etappe zu lange ist, der kann sie auch auf zwei Tage aufteilen und in Hochfügen nächtigen.

Bergwelten entdecken