16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Von den Hagelhütten zum Kompar

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:00 h
Länge
14,8 km
Aufstieg
971 hm
Abstieg
971 hm
Max. Höhe
2.011 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Sonnenseitige Wanderung in Tirol im Schatten markanter Karwendelriesen: Diese aussichtsreiche Bergwanderung, bei der sich eine ausgedehnte Rundtour anbietet, verläuft auf überwiegend freien Südhängen der Ostalpen. Sie eignet sich also besser für kühle Tage oder den Herbst.

Wer Glück hat, kann in Gipfelnähe nicht nur Gämsen, sondern in den schrofig abfallenden Nordhängen auch Steinböcke beobachten.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Tirol Unterinntal. Karwendel · Rofan · Zillertal · Kaiser" von Siegfried Garnweidner, erschienen im Bergverlag Rother.

Auf der Plumsjochhütte kann man auch übernachten.

Anfahrt

Aus der Gegend des bayerischen Karwendel rund um Mittenwald und Krün führt die Mautstrasse ab Wallgau nach Vorderriss. Hierher kommen Autofahrer aus dem Bereich München und Bad Tölz auch über das Isartal und den Sylvensteinsee. Ab Vorderiss folgt man der Strasse nach Hinterriss. Immer weiter in Richtung Eng über die Mautstrasse Hinterriss Eng, bis links der Parkplatz P7 erreicht ist.

Parkplatz

Bei den Hagelhütten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bergsteigerbus von Lenggries.

Bergwelten entdecken