Vermuntsee - Saarbrücker Hütte - Madlenerhaus

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 10,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
903 hm 676 hm 2.527 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Das Vorarlberger Montafon, Vorarlberg von seiner schönsten Seite erleben: Auf dieser fünfstündigen Wanderung vom Vermuntsee spaziert man gemäßigt von Stausee zu Stausee, genießt das atemberaubende Bergpanorama und passiert zwei idyllisch gelegene Bergseen. Inklusive ist auch eine schöne Rastmöglichkeit bei der Saarbrücker Hütte.

💡

Die Saarbrücker Hütte ist auf 2.538 m die höchstgelegene Schutzhütte der Silvretta. Ihre Sonnenterrasse eignet sich wunderbar für eine Rast bei gutbürgerlicher Küche, während man die umliegende Bergwelt bewundert. 

Anfahrt

Über die Silvretta Hochalpenstrasse zum Vermunt Stausee

Parkplatz

Parkplatz beim Vermunt Stausee

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Saarbrücker Hütte
Hütte • Vorarlberg

Saarbrücker Hütte (2.538 m)

Die Saarbrücker Hütte (2.538 m) ist die höchstgelegene Hütte im Vorarlberger Teil des Silvrettagebirges. Die umliegenden Dreitausender (z.B. Großer Litzner oder Kleines und Großes Seehorn) sind vor allem etwas für Bergsteiger mit Klettererfahrung. Direkt vor der Hütte befindet sich ein Kletterübungsgelände, der Kleinlitzner. Auch Mountainbiker finden hier wunderbare Routen. Im Sommer lohnt sich ein Bad im nahegelegenen Vermunt-Stausee. Die Zustiege sowie viele der Wanderrouten sind auch für Familien mit Kindern ab acht Jahren geeignet. Im Frühjahr schätzen Tourengeher die Silvretta-Durchquerung und die bis Ostern schneesicheren Abfahrten.
Geöffnet
Apr - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Vorarlberg

Hochmaderer

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,9 km
Aufstieg
920 hm
Abstieg
110 hm

Bergwelten entdecken