Lasörlingtreck

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig – – – – 32,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
2.670 hm 2.130 hm 2.854 m
Wandern • Tirol

Schobertreck

Anspruch
T2
Länge
32,9 km
Dauer
– – – –
Ein einzigartig reizvolles Bergland dunkler Felsgipfel, heller Gewässer und besonders farbenstarker Bergflora: Das erwartete die Wanderer auf dem Lasörlingtreck in den Villgrater Bergen in Osttirol. Eine mittelschwere, dreitägige Tour im Herzen des Nationaparks Hohe Tauern. Höchster Punkt der Wanderung: 2.717 m.
💡
Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in der Neuen Reichenberger Hütte und in der Lasörlinghütte.

Anfahrt

Außerberg/St. Jakob
Zupalseehütte
Die Zupalseehütte liegt am wunderschönen, gleichnamigen See in der Lasörlinggruppe in Osttirol auf 2.350 m. Sie stellt einen wichtigen Stützpunkt auf dem Lasörling Höhenweg dar, ist aber auch ein tolles Tagesausflugsziel mit herrlicher Aussicht auf die Venediger Gruppe und die Virger Nordkette. 
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Neue Reichenberger Hütte
Die Neue Reichenberger Hütte (2.586 m) inmitten der Osttiroler Vendiger-Gruppe, sehr zentral in der Lasörlinggruppe am malerischen Bödensee, ist ein beliebtes Ziel wandernder und bergsteigender Menschen. Die Lasörlinggruppe wird im Norden vom Virgen- und im Süden vom Defereggental begrenzt. Die Hütte ist ein idealer Rast-Ort, um auf halber Strecke auf der eintägigen Überschreitung des Lasörlingkamms vom Defereggental ins Virgental (oder umgekehrt) einzukehren. Rund 30 Gehminuten von ihr entfernt, ist der Bachlenkenkopf zu erklimmen. Von dort können wir uns einen unbeschreiblichen Blick auf den Großvenediger holen. Ein, von der Hütte ebenfalls recht einfach zu erreichender und nicht minder eindrucksvoller Aussichtsgipfel, ist die Gösleswand.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Kärnten

Roter Knopf

Dauer
15:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
30,6 km
Aufstieg
3.196 hm
Abstieg
3.196 hm

Bergwelten entdecken