17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Skitour Grießkarscharte

Skitour Grießkarscharte

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
6:00 h
Länge
18,5 km
Aufstieg
1.320 hm
Abstieg
2.580 hm
Max. Höhe
2.443 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Mai
    Anzeige

    Die Grießkarscharte im Wettersteingebirge unweit der berühmten Alpspitze ist ein spannendes Tourenziel. Die Tour ist sehr abwechslungsreich und bietet viele schöne Hänge. Der Schlussanstieg in die Scharte ist sehr steil und erfordert unbedingt sichere Lawinenverhältnisse. Im unteren Teil schwingt man über die Pisten des Classic Skigebietes von Garmisch-Partenkirchen ins Tal.

    Nach der Auffahrt mit der Alpspitzbahn folgt man der Piste bis kurz vor die Talstation des Bernadeinliftes. Am rechten Rand der Piste findet man ein Hinweisschild in Richtung Stuiben. Man geht nun auf dem Sommerweg bis man auf ein kleines Tal kommt, das rechts von der Stuibenwand herunter zieht.

    Hier verlässt man den Weg zum Stuiben und steigt nach rechts über eine Schneise bergauf. Anschließend geht man über tolles Skigelände bis zum Stuiben See. Die Spur führt weiter hinein in das Grießkar.

    Anschließend steigt man hinauf in Richtung Scharte, die zum Schluss über einen sehr steilen Abschnitt erreicht wird.

    Die Abfahrt erfolgt am Anstiegsweg bis zum Bernadeinlift. Man lässt sich vom Lift zur Bergstation ziehen und fährt anschließend über die Pisten der Hochalm zum Kreuzeck hinunter. Die weitere Abfahrt zur Talstation erfolgt ebenfalls über präparierte Pisten.

    💡

    Die Tour in die Scharte steht etwas im Schatten der Skitour zur Alpspitze. Auch dieser mächtige Berg kann von der Alpspitzbahn bestiegen werden. Sichere Verhältnisse sind natürlich auch hier unbedingt erforderlich.

    Anfahrt

    Von Norden auf der Autobahn A95 nach Garmisch-Partenkirchen zur Talstation der Alpspitzbahn. Von Süden über Seefeld, Scharnitz und Mittenwald nach Garmisch-Partenkirchen.

    Parkplatz

    Parkplatz an der Talstation der Alpspitzbahn.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen und mit der Zugspitz-Zahnradbahn zur Talstation der Alpspitzbahn.

    Bergwelten entdecken