16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Drei Türme

Tourdaten

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
7:00 h
Länge
8,1 km
Aufstieg
1.550 hm
Abstieg
1.550 hm
Max. Höhe
2.830 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Ein Klassiker des Rätikon für Skitourengeher mit Ausdauer und skitechnischem Geschick ist die herausfordernde Skitour "Uff die Dri Türm" (Auf die Drei Türme) an der Grenze von Vorarlberg zu Graubünden, gelten doch die markanten Gestalten als schönstes Dreigestirn der Ostalpen: Von St. Antönien über Carschinahütte, das Drusator, vorbei am Sporaturm und am Mittleren Turm führt diese atemberaubende Route auf den Gipfel des Großen Turms (2.830 m).

💡

Im Zuge eines Wochenendtrips kann die Abfahrt zur Lindauer Hütte geführt werden. Am nächsten Tag Aufstieg auf die Sulzfluh und Rückkehr nach St. Antönien.

Anfahrt

Auf der Route 28 von Chur über Landquart oder von Davos über Klosters nach St. Antönien im Prättigau. Dort durch das Dorf fahren bis zum letzten geräumten Parkplatz auf der Verbindungsstraße nach Partnun.

Parkplatz

Parkieren am Parkplatz 4 in St. Antönien

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus nach St. Antönien

Bergwelten entdecken