Anzeige

Pizzo Tambo

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS anspruchsvoll 5:30 h 7,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.818 hm 32 hm 3.279 m
Anzeige

Die anspruchsvolle Skitour auf den Pizzo Tambò (3.279 m) - auch Tambohorn genannt - ist eine sehr abwechslungsreiche, alpine Tour auf einen rassigen Grenzgipfel zwischen Graubünden und Lombardei, der großes Abfahrtsvergnügen verspricht. Der Ausblick vom Gipfel auf die umliegende Bergwelt der Adula Alpen ist phänomenal und macht die Mühen des Aufstiegs allemal wett.

💡

Wer sich seine Kräfte für die traumhafte Abfahrt sparen möchte, erreicht die Bergstation der Bodmastafel auch mit Liftunterstützung: Mit der Gondel Blachtaboda-Tanatzhöhi hinauf zur Bergstation auf 2.144 m und über die Piste Nr. 6 zur Talstation des Sesselliftes Bodmastafel (1.790 m), der einen gemütlich zur Bergstation auf 2.215 m befördert. Auf diese Weise spart man sich ca. 800 Hm.

Anfahrt

Von Chur
Von Chur kommend auf der A13 Richtung San Bernadino die Ausfahrt Splügen nehmen. Über den Rhein Richtung Dorfmitte, dann links und entlang des Rheins etwas dorfauswärts. Auf der linken Seite großer Parkplatz.

Vom Tessin
Aus dem Tessin kommend über den San Bernardino nach Splügen. Der Splügenpass ist bis ins Frühjahr gesperrt. 

Parkplatz

Großer Parkplatz am Ende der Splügenpassstrasse oder an der Seilbahn in Splügen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Chur mit der Bahn nach Thusis und weiter mit dem Bus nach Splügen, Haltestelle Bahnhof.

Bergwelten entdecken