16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Latemar Hütte von Obereggen

Wanderung zur Latemar Hütte von Obereggen

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:30 h
Länge
8,3 km
Aufstieg
730 hm
Abstieg
730 hm
Max. Höhe
2.686 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Eine der schönsten und beliebtesten Wanderungen im Eggental ist die Wanderung zur Latemar Hütte auf 2.670 m. Während der gesamten Tour und auf der Aussichtsplattform „Latemar.360°“ kann man das grandiose Panorama auf die umliegenden Südtiroler Dolomiten genießen. Die Wanderung durch das südliche Latemar Massiv startet an der Bergstation des Oberholzlift und ist mit gut 740 Höhenmeter eine moderate Tagestour. 

Wegbeschreibung
Die Tour beginnt in Obereggen mit einer Bergfahrt des Oberholzliftes. Von hier aus geht man nur wenige Meter bis zur Aussichtsplattform „Latemar.360°“. Nach diesem Erlebnis wandert man nun auf dem Erlebnisweg „Latemar.panorama“, markiert mit der Nr. 22, zum Satteljoch (Freudopass). Dann folgt man dem südseitigen Felssteig Nr. 516 bis zur Latemar Hütte.
Wieder hinunter geht es über den nordseitigen Hang in den Valsordakessel und auf dem südseitigen Felssteig mit der Nr. 18 wieder zurück zur Oberholzlift Bergstation. Wieder ins Tal hinab geht es mit dem Sessellift. 

💡

Beim Wandern in den Dolomiten kann man noch viele fossile Ammoniten finden, weswegen die Form des Latemar.360° an die Form der steinzeitlichen Meeresschnecke erinnert. 

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn A22 bis Bozen Nord/Eggental. Hier im Kreisverkehr links in das Eggental einfahren und der Dolomitenstraße bis Birchabruck folgen. Wiederum rechts abbiegen nach Obereggen.

Parkplatz

In Obereggen.

Bergwelten entdecken