16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Schesaplana über Mannheimer Hütte

Schesaplana über Mannheimer Hütte

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Berg- und Hochtouren - Eistour

Anspruch
WS mäßig
Dauer
9:30 h
Länge
24,9 km
Aufstieg
2.060 hm
Abstieg
2.053 hm
Max. Höhe
2.965 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Anreise

Anzeige

Nicht nur für die Sammler der Höchstbesteigungen: Die schwierige 2-Tages-Rundtour um den höchsten Berg Vorarlbergs mit der Übernachtung auf der höchstgelegenen Hütte Vorarlbergs, führt von Brand im Rätikon über die Mannheimer Hütte auf 2.679 m zur Schesaplana (2.965 m) und weckt Hochgefühle in jedem Bergsteiger. Nach einer aussichtsreichen Tour über den Brandner Gletscher und einer Gratwanderung an der Grenze zur Schweiz endet diese Tour im Brandnertal bei der Talstation der Lünerseebahn, von wo man bequem mit dem Landbus wieder nach Brand zurückkehren kann.

💡

Die Mannheimer Hütte verfügt über eine absolut traumhafte exponierte Lage mit einem atemberaubenden Ausblick nordseitig auf die steil abfallenden Wände des Wildbergs, auf der anderen Seite sieht man den Panüeler Kopf, den flachen Brandner Gletscher und den felsige Aufbau der Schesaplana. Der Sonnenuntergang und eine Übernachtung auf der Hütte sind garantiert ganz besondere Erlebnisse, die man hier im Rätikon erleben kann.

Anfahrt

A14 Rheintal Autobahn - L188 Montafoner Straße - Bludenz - Bürs - L82 bis Brand.

Parkplatz

Parkplatz Innertal, Brand

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Landbus L580 bis zur Haltestelle "Brand Mountain Lodge" bzw. "Lünerseebahn". Den Fahrplan kann man online unter www.vmobil.at abfragen.

Bergwelten entdecken

d