16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Puflatschalm

Puflatschalm

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:15 h
Länge
11,6 km
Aufstieg
890 hm
Abstieg
890 hm
Max. Höhe
2.173 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober

    Anreise

    Anzeige

    Von St. Ulrich im Grödnertal aus geht die bequeme Rundwanderung hinauf auf die Puflatschalm (2.130 m) und bietet auf der gesamten Tour tolle Ausblicke auf die Seiser Alm und die Südtiorler Dolomiten. In fast viereinhalb Stunden geht es über 800 Höhenmeter auf tollen Wanderwegen bergauf und bergab.

    Wegbeschreibung:
    Von St. Ulrich geht es hinauf nach Pufels um dort zu parken. Von dort aus wandert man der aufsteigenden Straße entlang bis nach Ancion. Auf halbem Weg biegt links der Weg Nr. 24, der Schnürlsteig, ab und steigt in steilen Kehren hinauf zum Fillner Kreuz und nach Puflatsch. Von hier aus geht der Weg bergab zum Goller Kreuz und weiter zur Arnikahütte. Über einen Steig des Alpenverein Südtirols geht es über die Dosser Schwaige und Profill auf dem Almweg zur Puflatschhütte. Ein Weg mit der Markierung A, später PU, geht wieder zurück zum Fillner Kreuz und über den Schnürlsteig runter nach Pufels.

    💡

    Wer noch die Runde noch etwas erweitern möchte, der kann noch zu den Hexenbänken aufsteigen. Eine alte heidnische Kultstätte, wo Hexentänze stattgefunden haben sollen und immer noch von Natur geformte Gesteinsbänke stehen.

    Anfahrt

    Auf der SS242 bis nach St. Ulrich und hinauf nach Pufels.

    Parkplatz

    In Pufels

    Bergwelten entdecken

    d