Blick auf Brochterbeck
Foto: Tecklenburger Land Tourismus Rudi Schubert
Premiumwanderwege im Tecklenburger Land

Wandern auf den Teutoschleifen

Touren-Tipps • 27. April 2019
von Markus Meier

Das Tecklenburger Land liegt zwischen Münster und Osnabrück und gilt als Balkon des Münsterlandes. Hier kann man einfach nur die Seele baumeln lassen, den Alltag vergessen oder beim Wandern die tolle Natur entdecken. Es gibt nämlich viel zu entdecken: eine malerische Landschaft mit ausgedehnten Wäldern, romantischen Hügeln und klaren Seen. Zwischendurch kehrt man in einer der geschichtsträchtigen Dörfer ein oder besichtigt ein Museum.

 

Teutostadtschleife „Tecklenburger Romantik“

Besonders lohnenswert sind die Premiumwanderwege im Tecklenburger Land. Da ist einerseits die Teutostadtschleife „Tecklenburger Romantik“. Die Wanderung führt durch die verwinkelten Gassen von Tecklenburg und bietet viele spannende Einblicke in die Altstadt.

Teutoschleifchen

Für das kurze Wandervergnügen kann man die Teutoschleifchen empfehlen. Diese kurzen Premiumwege sind für das entspannte Wandern gedacht. Diese acht Wanderwege haben nur eine Länge von drei bis sieben Kilometern, sind aber genauso abwechslungsreich wie die großen Geschwister, die Teutoschleifen.

Teutoschleifen

Die ersten Premiumwege im Tecklenburger Land waren die Teutoschleifen. Diese acht Premiumwanderwege mit einer Länge von sechs bis dreizehn Kilometer bieten besonders viel Landschaftserlebnis. Die Wanderrouten besitzen klingende Namen wie Dörenther Klippen, Canyonblick oder Heiliges Meer. Alles für sich wunderbare Höhepunkte im Tecklenburger Land.

Bergwelten entdecken