15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Berg-Know-How

Alles zur richtigen Wahl deiner Bergtour

• 9. Juni 2022
1 Min. Lesezeit

Online findet man heutzutage eine unglaubliche Vielzahl an Tourenbeschreibungen. Noch nie stand einem kostenlos so viel Information zur Verfügung. Das Problem daran: Die Texte stammen von unterschiedlichsten Autoren – und das macht sie schwer vergleichbar. Was der eine als leichte Wanderung beschreibt, ist für den anderen eine schwere Bergtour. Eine gemütliche Runde für den einen ist ein Gewaltmarsch für den anderen.

Um Touren vergleichbar zu machen, muss man sich an objektiven Kriterien orientieren. Dazu zählen vor allem die offiziellen SAC Schwierigkeitsskalen und die berechnete Gehzeit (basierend auf Distanz und Höhenmeter). Diese beiden Parameter ermöglichen dir, Tourenbeschreibungen zu „objektivieren“ und einzuschätzen, ob sie deinem Können und deiner Kondition entsprechen. Wir verraten dir im Folgenden, wie das funktioniert.

Übrigens: Die mehr als 15.000 Touren auf Bergwelten.com wurden von einem Bergführer nach den SAC-Skalen bewertet und von unserer Redaktion aufbereitet.

So findest du die für dich passende Bergtour

Ob eine Tour zu dir oder deiner Gruppe passt, hängt zusätzlich von Kondition, Tagesverfassung, Wetter und der Gruppe selbst ab und ist individuell zu entscheiden.

Anzeige
Anzeige
  • Die Bergwelten-Bergschule

    Anzeige
    Bergwelten-Bergschule
    Foto: Bergwelten
    Mit der Bergwelten-Bergschule auf deinen ersten 3.000er

    Du möchtest mehr über die Welt der hohen Berge erfahren? Vielleicht sogar einmal auf dem Gipfel eines 3.000ers stehen? Dann bist du bei der Bergwelten-Bergschule genau richtig!  In neun Online-Modulen vermitteln dir unsere Expertinnen und Experten alles, was du für deine erste Hochtour wissen musst. Melde dich jetzt an und verwirkliche deinen Traum!

    Mehr zum Thema

    Bergwelten entdecken