16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
skihochtour grossvenediger
Parade-Skitouren

5 Skihochtouren in den Alpen

• 27. Februar 2021

Mit Skiern auf die ganz hohen Berge: Wir haben euch eine Auswahl unserer Top-5-Skihochtouren in den Alpen zusammengestellt.

1. Piz Palü

Der 3.900 m hohe Piz Palü liegt in der Berninagruppe/Engadin. Die Tour beginnt bei der Diavolezza- Bergstation (2.972 m) und endet mit der langen Gletscherabfahrt in Morteratsch (1.896 m).

2. Cevedale

Für den Cevedale (3.769 m) in der Ortlergruppe/Südtirol ist die Zufallhütte (2.256 m) der Stützpunkt. Für den Gipfel sind oft Steigeisen und Pickel nötig, bei der Abfahrt warten 2.500 Höhenmeter Skigenuss.

3. Dufourspitze

Die Dufourspitze (4.634 m) im Monte- Rosa-Massiv/Wallis (Bild oben) ist ein Traumziel. Die Tour führt über den Gornergletscher zur Monte- Rosa-Hütte (2.883 m) und via Nordcouloir auf den Gipfel. Hinunter nach Zermatt warten 3.000 Höhenmeter.

4. Großer Möseler

Der Große Möseler ist mit 3.478 m der zweithöchste Gipfel der Zillertaler Alpen in Tirol. Das weitläufige Gelände bietet Aufstiegs- und Abfahrtsmöglichkeiten vom Feinsten.

5. Wildspitze

Die Wildspitze (3.768 m) im Tiroler Pitztal ist dank der Gletscherbahnen eine eher entspannte Tour. Nach dem kurzen Anstieg vom Mittelbergjoch (3.166 m) führt die lange Abfahrt bis zur Talstation (1.720 m).

  • Abo-Angebot

    Wenn die Wildnis ruft

    • 8 Ausgaben jährlich
    • Praktischer Wanderrucksack von Gregory als Geschenk
    • Wunsch-Startdatum wählen
    • Über 10% Ersparnis
    • Kostenlose Lieferung nach Hause
    Jetzt Abo sichern

    Mehr zum Thema

    Bergwelten entdecken