15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Top 5

September-Favoriten-2020: Die beliebtesten Touren

Aktuelles • 28. September 2020
2 Min. Lesezeit

Wir stellen euch wieder die 5 meistgeklickten Touren des Vormonats vor. Es finden sich darunter alte Bekannte, aber auch Neueinsteiger. Und wer es letztlich auf das Siegerpodest geschafft hat, das lest ihr am besten selbst!

Ausblick von der Bleckwand auf das Salzkammergut und den Wolfgangsee, Salzburg
Foto: mauritius images / Volker Preusser
Ausblick von der Bleckwand auf das Salzkammergut und den Wolfgangsee, Salzburg
Anzeige
Anzeige

Platz 5: Wasserwanderung Schrecksee

Bayern / Allgäuer Alpen / Deutschland

Wir beginnen mit einer malerischen Wanderung im Oberallgäu: Dort liegt in einem kleinen Talkessel der einzige Alpensee, der über eine echte Insel verfügt. Umrahmt von den Gipfeln der Allgäuer Alpen und geschmückt von saftigen Wiesen wird der Schrecksee seinem Ruf, als einem der schönsten Bergseen im Alpenraum völlig gerecht. Die Tour ist anspruchsvoll und lang – trotz alledem oder vielleicht gerade deshalb, landet der Schrecksee unter den Top 5 der September-Charts!

Platz 4: Pilatus Kulm von Fränkmüntegg

EMMENTALER ALPEN / NIDWALDEN / SCHWEIZ

Pilatus Kulm, die Erste: Per Seilbahnunterstützung auf das Fräkmüntegg (2.106 m) und zu Fuß über den Klimsensattel hinauf zum Pilatus Kulm. Eine gemütliche Bergtour, die auch für wenig routinierte Bergwanderer machbar ist. Von der Aussichtsplattform bietet sich euch ein traumhafter Weitblick auf die Gipfel der Emmentaler und Urner Alpen sowie auf den schönen Vierwaldstättersee.

Platz 3: Wanderung am Traunsee-Ufer

Oberösterreichische Voralpen / Oberösterreich / Österreich

Ganz gediegen wandert es sich entlang des Traunsee-Ufers: Diese kurze, aber malerische Rundwanderung am Ostufer des Traunsees in den Oberösterreichischen Voralpen verläuft vom Umkehrparkplatz „Unterm Stein“ weiter auf den Miesweg und am See entlang bis zur Lainaubrücke, wo der Naturfreundesteig auf den Traunstein trifft. Eine perfekte Wanderung für die ganze Familie an einem sonnigen Sonntagnachmittag!

Platz 2: Pilatus Kulm von Alpnachstad

EMMENTALER ALPEN / OBWALDEN / SCHWEIZ

Platz 2 der meistgeklickten Touren des letzten Monats führt uns wieder in die Westalpen: Pilatus Kulm, die Zweite, diesmal wird er aber von Alpnachstad aus bestiegen. Die ausgedehnte Wanderung verläuft entlang der steilsten Zahnradbahn der Welt über die Mittelstation Ämsigen und die Mattalp zu den geheimnisvollen Chilchsteinen und weiter bis hinauf zum Pilatus Kulm auf 2.106 m. Dort weht nicht nur eine frische Brise, sondern wartet auch ein herrlicher Blick über den Vierwaldstättersee. In diesen sollte man – sofern es die Temperaturen noch erlauben – übrigens noch eintauchen, ehe man am Ufer in einem der zahlreichen Terrassen-Cafés einkehrt und einen gelungen Tourentag ausklingen lässt. 

Anzeige

Platz 1: Bleckwand

SALZKAMMERGUT-BERGE / SALZBURG / ÖSTERREICH

Die Bleckwand-Tour ist alles andere als eine Unbekannte: eine wunderbare After-Work- oder Sonnenaufgangs-Tour – egal zu welcher Jahreszeit. Vom Gipfel eröffnet sich euch ein Panoramablick über den türkisblauen Wolfgangsee und die umliegenden Berge, im Anschluss bietet sich eine Einkehr in der urigen Bleckwandhütte an. 

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken