15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Top 5

Oktober-Favoriten 2018: Die 5 beliebtesten Schweizer-Touren

• 29. Oktober 2018

Das sind sie: Die 5 beliebtesten Bergwelten-Touren des letzten Monats. Vorerest scheint die Skitouren-Saison nicht richtig angelaufen zu sein, denn es finden sich darunter – noch – ausschließlich Wanderungen.

Blick auf den kristallklaren Oeschinensee im Berner Oberland
Foto: oeschinensee.ch - David Birri
Blick auf den kristallklaren Oeschinensee im Berner Oberland
Anzeige

Platz 5: Brienzergrat

Emmentaler Alpen / Bern / Schweiz

Nichts für schwache Nerven: eine lange und überaus anstrengende Tour, die nur für Schwindelfreie geeignet ist. Denn die Gratwanderung vom Gipfel des Brienzer Rothorns über die ganze Rothornkette bis zum Harder oberhalb von Interlaken ist wirklich anspruchsvoll, doch die Tour trägt nicht umsonst das Prädikat „Schönste Panorama- bzw. Gratwanderung in den Berner Alpen“. 

Platz 4: Zur Sewenhütte von Gorezmettlen

Urner Alpen / Uri / Schweiz

Auf Platz 4 findet sich eine der schönsten Wanderung in der grandiosen Kulisse der Urner Alpen: Der Zustieg zur Sewenhütte (2.150 m) von Gorezmettlen in Uri ist eine kurze Wanderung, die ideal für einen Familienausflug mit den Kindern ist. Für die Kleinsten wurde sogar auf dem Zustieg ein eigener „Zwergenweg“ eingerichtet. Die Hütte selbst zählt zu den familienfreundlichsten SAC-Hütten und bietet einen schönen Spielplatz, auf dem sich die Kleinen austoben können. 

PLATZ 3: ÖSCHINENSEE

BERNER ALPEN / BERN / SCHWEIZ

Die Wanderung zum kristallklaren Öschinensee im Berner Oberland ist kein unbekannter unter den Top 5. Im August noch ganz oben auf dem Podest, diesmal auf dem dritten Platz. Die Tour besticht durch eine ausgewogene Mischung aus Gletscher, Fels und See. Alles in allem eine lohnende Tour zu jeder Jahreszeit.

PLATZ 2: PILATUS KULM VON FRÄKMÜNTEGG

EMMENTALER ALPEN / NIDWALDEN / SCHWEIZ

Pilatus Kulm, die Erste: Per Seilbahnunterstützung auf das Fräkmüntegg (2.106 m) und zu Fuß über den Klimsensattel hinauf zum Pilatus Kulm. Eine gemütliche Bergtour, die auch für wenig routinierte Bergwanderer machbar ist. Von der Aussichtsplattform bietet sich euch ein traumhafter Weitblick auf die Gipfel der Emmentaler und Urner Alpen sowie auf den schönen Vierwaldstättersee.

PLATZ 1: PILATUS KULM VON ALPNACHSTAD

EMMENTALER ALPEN / OBWALDEN / SCHWEIZ

Und hier ist sie, die meistgeklickte Tour der Schweiz im Oktober: Pilatus Kulm, die Zweite, diesmal wird er aber von Alpnachstad aus bestiegen. Die ausgedehnte Wanderung führt entlang der steilsten Zahnradbahn der Welt und der Mattalp zu den geheimnisvollen Chilchsteinen, von hier sind es nur noch wenige Schritte bis hinauf zum 2.106 Meter hohen Gipfel. Dort wartet auf euch ein herrlicher Blick über den Vierwaldstättersee, der nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch im Spätsommer mit seinen milden Temperaturen zum Baden einlädt.

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken