Top 5

Juli-Favoriten: Die 5 beliebtesten Beiträge

Aktuelles • 31. Juli 2018

So viel steht fest: die Sehnsucht nach Bergseen und dem Sprung ins kalte Nass war diesen Monat besonders stark ausgeprägt. Dicht gefolgt von einer bildstarken Alpenüberquerung, „9 Gipfel für Gehfaule“ und den 20 schönsten Hütten der Alpen. Die „Best of“-Beiträge des Monats Juli für euch im Überblick.

Der Wolayersee (1.950 m) mit der Wolayerseehütte in den Karnischen Alpen
Foto: Philipp Forstner
Der Wolayersee (1.950 m) mit der Wolayerseehütte in den Karnischen Alpen

Platz 1: Die 25 schönsten Bergseen

Die Community hat gewählt: die 25 schönsten Bergseen der Alpen sind der unbestrittene Spitzenreiter unter den Juli-Beiträgen. Angesichts der sommerlichen Hitzewelle können wir es euch nicht verübeln. 

Achensee
Kristallklar, tiefblau und saukalt: In einen Bergsee zu springen – oder zumindest die Füße vorsichtig reinzuhalten –, gehört zu den besten Momenten, die man am Berg erleben kann. Wir präsentieren euch die 25 schönsten Bergseen der Alpen – ausgewählt von euch, der Bergwelten-Community!

Platz 2: Die schönsten Bergseen der Alpen

Und noch einmal heisst es: Eiskalt, tiefblau und kristallkar! Diese Fotostrecke der schönsten Bergseen der Alpen lässt einfach Niemanden kalt, wenn das Quecksilber der Thermometeranzeige ganz nach oben wandert.

Drachensee Tirol
Eiskalt, tiefblau, kristallkar – Bergseen sind die (Natur)-Juwelen der Berglandschaft und bieten uns an heißen Tagen die herrlichste Erfrischung. Falls ihr den Sommer auch nicht mehr erwarten könnt – folgt uns auf unserer Foto-Reise zu einigen der schönsten Bergseen der Alpen.

Platz 3: Eine Alpenüberquerung in Bildern

Im Juni haben sich die acht Gewinner des Fotowettbewerbs, den wir gemeinsam mit Jack Wolfskin und ASI Reisen durchgeführt haben, auf eine erlebnisreiche Alpenüberquerung vom Königssee in Berchtesgaden zu den Drei Zinnen in Südtirol begeben. Hier noch einmal die beeindruckenden Fotos ihrer ereignisreichen Reise.

Haflinger auf Alpenüberquerung
Im Juni begaben sich die acht Gewinner des Fotowettbewerbs, den wir gemeinsam mit Jack Wolfskin und ASI Reisen durchgeführt haben, auf eine erlebnisreiche Alpenüberquerung vom Königssee in Berchtesgaden zu den Drei Zinnen in Südtirol. Wir wollen euch die beeindruckenden Fotos nicht vorenthalten!

Platz 4: 9 Gipfel für Gehfaule

Wer sagt eigentlich, dass es immer die höchsten oder entlegensten Gipfel der Alpen sein müssen? Wir finden, dass man auch einmal faul sein darf und haben deshalb 9 Gipfeltouren für euch zusammengestellt, die ihr auch an einem Rasttag oder nach dem Feierabend noch besteigen könnt. 

Blick vom Matthorn zum Pilatus in der Schweiz
Wir finden: Man darf auch einmal faul sein. Das heißt aber noch lange nicht, dass man auf die Bergtour verzichten muss. Denn es gibt Berge, die man ruck-zuck besteigen kann. Wir stellen sie euch vor: 9 Gipfel für Gehfaule im Alpenraum.

Platz 5: 20 der schönsten Hütten der Alpen

Was wäre eine Wanderung ohne Hütteneinkehr? Wir haben euch eine Fotogalerie der 20 schönsten Hütten im Alpenraum geschenkt und ihr habt sie dankbar angenommen. Vorhang auf für Platz 5 der beliebtesten Juli-Beiträge.

Die Gnifetti Hütte in den Walliser Alpen im Aostatal (Italien)
Wir stellen euch 20 der schönsten Hütten im Alpenraum vor und zeigen euch in unserer Foto-Galerie ausgewählte Berg-Unterkünfte in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz. Welche Schutzhäuser sind für euch die schönsten? Lasst es uns in der Kommentarspalte unterhalb dieses Beitrags wissen.

Mehr zum Thema

Der Vorderer Gosausee – das Auge Gottes – zu Füßen des Königs Dachstein
Der Vordere Gosausee (933 m), am Fuße des Dachsteingebirges in Oberösterreich, wird zu Recht auch „Auge Gottes" genannt. Der unter Naturschutz stehende Gebirgssee ist Ausgangspunkt unzähliger Touren rund um den König Dachstein. Heute steigen wir zur Hofpürglhütte (1.705 m) auf.
Sonnenuntergang
Es ist wohl kein Zufall, dass die Beatles eigens einen Song zum Sonnenaufgang geschrieben haben und ein Sonnenuntergang der Inbegriff purer Romantik ist. Das Kommen und Gehen der Sonne hat wahrlich etwas Magisches an sich. Fotograf Torsten Mühlbacher teilt seine stimmungsvollsten Sonnenauf- und -untergangsbilder mit uns. 

Bergwelten entdecken