15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Geschenketipps

Elternzeit! 7 Geschenketipps für Mutter- und Vatertag

• 11. Mai 2017
2 Min. Lesezeit
von Sissi Pärsch

Es ist mal wieder Elternzeit: Auf den Muttertag am 14. Mai folgt knapp einen Monat später (am 11. Juni) der Vatertag. Natürlich weiß man das eine gute Zeit vorher – und trotzdem kauft man jedes Jahr wieder nur schnell einen Strauß Blumen für Sie und eine Flasche Wein für Ihn. Damit niemand enterbt wird und die Eltern tatsächlich geehrt werden: 7 Geschenkideen, die sowohl Frau Mama wie Herrn Papa gefallen – und sich auch perfekt als gemeinschaftliches Elterngeschenk ein.

Muttertag + Vatertag = Elternzeit!
Foto: Yoann Boyer
Muttertag + Vatertag = Elternzeit!
Anzeige
Anzeige

1. Feinschmecker, Teil 1

Schmackhaftes aus der Naturkäserei Tegernseer Land
Foto: Sissi Pärsch
Schmackhaftes aus der Naturkäserei Tegernseer Land

Anstatt eines in Plastik gehüllten Geschenkekorbs vom Supermarkt, freuen sich die Eltern sicherlich deutlich mehr über regionale Kost aus nachhaltigen Betrieben. Die kann man notfalls auch bestellen. Von der bayerischen Naturkäserei Tegernseerland bis zur Bio-Bergkäserei Goms im Wallis. Vom Südtiroler Bio-Beef bis zum Steirischen Kürbiskernöl.

2. Feinschmecker, Teil 2

-
Foto: GSI Outdoor
GSI Kitchen Kit

Einfallslos: Der Mutter irgendeine Küchengerätschaft zu schenken und dem Vater womöglich eine Grillschürze. Einfallsreich: ihnen das Kitchen Kit von GSI Outdoors (48 €) schenken. Es ist so unverblümt und geschlechtsneutral, dass es sich perfekt für beide Elternteile eignet, ist mit allen wichtigen Küchenutensilien gespickt und sehr schick verpackt.

3. Handschlag

Hochgall von Zanier 
Foto: Zanier 
Hochgall von Zanier 

Sag’s durch die Blume – oder in diesem Fall durch die Klettersteighandschuhe: Der Bergsporthandschuh Hochgall von Zanier wurde für einen sicheren Griff beim Wandern und am Klettersteig entwickelt. Dank seiner Innenhand aus Ziegenleder ermöglicht er einen guten Halt an Klettersteigen. Und weil gemeinsame Zeit das wertvollste Geschenk ist, sollte man am Besten gleich einen Gutschein für die Eltern-Kind-Tour dazu legen. Die passende Routen und alles weitere zum Thema gibt es im aktuelle Bergwelten Klettersteig-Special.

4. Berg-Wellness

Wieso die Eltern nicht einmal aus eine Hüttenübernachtung der besonderen Art einladen? Auf der Berg Lodge im Allgäu zum Beispiel lockt der Saunagang  genauso wie auf der Rifugio Bella Vista in Südtirol. Haute Cuisine gibt es auf der wunderschönen Schatzerhütte bei Bozen und legendär leckeres Bio-Essen in der Steiermark auf der Mödlinger Hütte.

Anzeige

5. Tal-Wellness

Wellness, das schiebt man ja gerne in die Damen-Ecke. Aber welcher Herr geht nicht gerne in die Sauna oder lässt sich nach dem Berggang die Muskeln locker massieren? In den Bergregionen gibt es viele ausgezeichnete Regenerationstempel und wer seine Eltern wirklich beeindrucken will (und sein Erbe sichern), der schenkt ihnen einen schönen Aufenthalt an so Orten wie dem besonderen Solebad Göstling in Niederösterreich, dem Aqua Dome im Ötztal, in Scuol dem Bogn Engiadina, in Südtirol die Acquarena Brixen oder die Rupertus Therma im bayerischen Chiemgau – und noch viele mehr, die man hier nachlesen kann.

  • 6. Schäfchen am Körper 

    Mons Royale Merino
    Foto: Mons Royale
    Mons Royale Merino wärmt Mama & Papa

    Sie haben uns unter viel Geschrei zur Welt und durch die Pubertät gebracht. Sie würden das letzte Hemd für uns geben – Zeit uns zu revanchieren. Ein Hemd teilen sollen sich die Eltern natürlich nicht. Und im Partnerlook möchte man sie auch nicht losschicken. Die beiden weichen Merino-Shirts von Mons Royal machen sicher beide glücklich: Das Pocket T (80 €) den Papa und das Phoenix Button (85 €) die Mama.

    7. Schäfchen im Trockenen

    Gore GTX Jacke
    Foto: Gore
    Gore GTX Jacke hält trocken

    Nun, wo wir Schäfchen im Trockenen sind, könnten wir uns bei unseren Hirten mit einem Trockenhalter bedanken. Die Membran von Gore-Tex, die in den hochwertigen Jacken verarbeitet wird, gibt uns seit Jahrzehnten die Garantie, wasserdicht zu sein. Aber Gore macht auch selbst Bekleidung und hat mit der Shakedry ein ganz neues Produkt auf dem Markt. Sie ist extrem leicht, weil sie ohne das drumherum auskommt: Man trägt nurmehr die Membran am Körper ... 

    Mehr zum Thema

  • Bergwelten entdecken