16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Überschreitung des Kieneckmassivs

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
5:00 h
Länge
14,2 km
Aufstieg
677 hm
Abstieg
677 hm
Max. Höhe
1.107 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Lange Kammwanderung auf einen populären Hausberg der Wiener in Niederösterreich: Mit Hocheck, Reisalpe und Unterberg gehört das Kieneck zu den markantesten Erhebungen der Gutensteiner Alpen.

Dass diese Gipfel Schutzhäuser tragen, unterstreicht auch ihre Bedeutung als leicht erreichbare Tourenziele.

Die Überschreitung des dicht bewaldeten Kieneckmassivs bringt in erster Linie dem naturliebenden Wanderer genussreiche Stunden, denn in puncto Rundsicht gebührt die Krone fraglos dem etwas höheren Unterberg.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wiener Hausberge. Hohe Wand – Schneeberg – Raxalpe – Semmering" von Franz und Rudolf Hauleitner, erschienen im Bergverlag Rother.

Einkehrmöglichkeiten gibt es im Gasthof Leitner und der Enzianhütte.

Anfahrt

Pernitz, 430 m, Markt im Piestingtal mit Bahnstation. Thal, 595 m, Streusiedlung im Miratal oberhalb der Mirafälle.

Parkplatz

Ghf. Leitner, 595 m, Parkplatz, in Thal.

Öffentliche Verkehrsmittel

Zufahrt mit Bus von Pernitz, 6 km.

Bergwelten entdecken